Abwehr gezielter Bedrohungen

Mit erschwinglicher Sandbox-Technologie

Bedrohungen aus Ihrem Netzwerk fernzuhalten, ist als erste Verteidigungslinie wichtig. Eine Sandbox isoliert Dateien automatisch, um zu ermitteln, ob diese unbedenklich sind, und dient so als zusätzliche Erkennungs- und Schutzschicht. Für viele Unternehmen sind solche hochentwickelten Technologien jedoch zu teuer und sie verfügen nicht über das erforderliche Sicherheits-Know-how, das zur Implementierung und Kontrolle dieser Lösungen notwendig wäre.

Es gibt jedoch gute Nachrichten: Neue Lösungen mit einfachem Bereitstellungskonzept machen Next-Generation Sandboxes jetzt für alle Unternehmen erschwinglich.

Laden Sie sich jetzt unser Whitepaper herunter und wir beantworten u. a. folgende Fragen: Warum schützen meine herkömmlichen Abwehrmaßnahmen mich nicht vor APTs (Advanced Persistent Threats) und wie finde ich eine geeignete Sandbox?

Woher stammen diese Informationen?

Um die Eingabe von Daten zu vereinfachen, verwenden wir für unsere Formulare eine Funktion zur automatischen Vervollständigung von Unternehmens-Kontaktinformationen. Diese Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Wir nutzen keine privaten Unternehmensdaten. Die automatische Vervollständigung ergänzt die Informationen Ihres Unternehmens, damit Sie diese nicht selbst eingeben müssen.