Schneller mit Google. Sicherer mit Sophos.

Mit Sophos Cloud Security für die Google Cloud Platform sind Sie schnell und sicher unterwegs.

  • 24/7 Threat Protection, Monitoring and Response für Google
  • Cloud-Workload-Schutz für VMs, Container und serverlose Infrastrukturen
  • Kontinuierliches Google-Cloud-Sicherheits- und Compliance-Assessment

Online-DemoMit einem Experten sprechen

Bild
googlecloud

24/7 Cloud Threat Detection and Response

Sophos ermöglicht Ihren Teams, dank 24/7-Bedrohungsschutz und -Monitoring für Google-Cloud-Platform-Ressourcen schnell und sicher in der Cloud zu arbeiten. Mit unserem vernetzten Ansatz, bei dem die Verwaltung über eine zentrale Konsole erfolgt, schützen Sie Workloads, Daten und Anwendungen, die auf GCP ausgeführt werden – von der Entwicklung bis zum Live-Betrieb.

Cloud Security Posture Management

Überwachen Sie GCP-Infrastrukturen mit Unterstützung der CIS Google Cloud Computing Platform Foundations Benchmark, um Schwachstellen und Fehlkonfigurationen proaktiv zu reduzieren.

Sophos Cloud Optix

Bild
icon-cloud2

Schutz virtueller Google-Maschinen

Stoppen Sie Ransomware und komplexe Bedrohungen, die auf virtuelle Google-Maschinen und virtuelle, in GCP ausgeführte Desktops abzielen, mit Schutz, der XDR und Cloud Security Posture Management umfasst.

Sophos Intercept X

Bild
Cloud Ecosystem

Schutz serverloser Infrastrukturen

Verwalten Sie serverlose Infrastrukturen und schützen Sie Assets vor schädlichen Inhalten, indem Sie die APIs von SophosLabs zur globalen Bedrohungsanalyse in serverlose Google-Cloud-Funktionen integrieren.

SophosLabs Intelix

Bild
serverless-protection

24/7 Threat Protection, Monitoring and Response

Lassen Sie sich beim Bedrohungsmonitoring und bei der Reaktion auf Sicherheitsvorfälle von unserem proaktiven Managed Services Team unterstützen, das 24/7 Monitoring und Response für Sie übernimmt.

Sophos MTR

Bild
24/7 support

Führende Unternehmen entscheiden sich für Sophos

Systeme und Daten an jedem Ort schützen

Sophos Cloud Security ist Teil des Sophos Adaptive Cybersecurity Ecosystem (ACE), einer zentralen Plattform mit Data Lake, die Daten und Threat Intelligence von Produktsensoren in Ihrer Google-Cloud- und Hybridumgebung zusammenträgt und analysiert. Verhindern Sie automatisch so viele schädliche Aktivitäten wie möglich und ermöglichen Sie Security-Experten, auch nach schwächeren Bedrohungssignalen zu suchen, um Bedrohungen rechtzeitig zu erkennen und entsprechend zu handeln.

Bild
sophos-ecosystem

Kundenstimmen

Warum Johnson Controls sich beim Schutz seiner wichtigsten Assets auf Sophos verlässt.

Jetzt testen!

Sofortiger Zugriff.
Ohne Installation. Ohne Kaufverpflichtung.

Online-Demo

Unsichere Bereitstellungen automatisch erkennen

Entwerfen Sie Umgebungen, die bewährten Security Best Practices von Google Cloud entsprechen, und pflegen Sie diese mit Sophos Cloud Optix. Dieser agentenlose Service überwacht kontinuierlich GCP-Ressourcen und bietet die nötige Transparenz zum proaktiven Erkennen unzulässiger Aktivitäten, Schwachstellen und Fehlkonfigurationen.

  • Umfassendes GCP Asset Inventory und Netzwerk-Visualisierung von Firewall-Regeln, VMs, GKE, Speicher, IAM, serverlosen Infrastrukturen und mehr.
  • Automatische Erkennung gefährlicher Security-Best-Practice- und Compliance-Lücken mit geführten Remediation-Maßnahmen und Unterstützung der CIS Google Cloud Computing Platform Foundations Benchmark.
  • In den Ressourcen der Google-Cloud-Umgebung erkannte Sicherheitsrisiken werden von Smart-Filtern analysiert und priorisiert.
  • Integration von Sicherheitmaßnahmen in die DevOps CI/CD Pipeline und Scan von Docker Hub Container Images, Terraform- und Ansible-IAC-Vorlagendateien etc., um Schwachstellen schon vor der Bereitstellung zu beseitigen.

Google CSPM und DevOps

Bild
automatic-detection
Bild
secure-cloud-workloads

Google-Cloud-Workloads und -Daten schützen

Schützen Sie geschäftskritische virtuelle Google-Cloud-Maschinen, ohne Beeinträchtigung der Performance. Sophos Intercept X for Server schützt Cloud Workloads vor neuesten Bedrohungen wie Ransomware, dateilosen Angriffen und serverspezifischer Malware.

  • Deep Learning mit künstlicher Intelligenz schützt Cloud Workloads vor bekannter und unbekannter Malware, ohne sich dabei auf Signaturen zu verlassen.
  • Weiten Sie Schwachstellen-Assessments mit den Posture Management Tools von Sophos Intercept X u. a. auf virtuelle Maschinen, Datenbank-Services und Netzwerkzugriffs-Konfigurationen aus.
  • Kontrollieren Sie genau, welche Anwendungen auf Ihren virtuellen Maschinen ausgeführt werden dürfen, und erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn versucht wird, an wichtigen Dateien und Ordnern nicht autorisierte Änderungen vorzunehmen.

Sicherheit für virtuelle Google-Maschinen

Ihre Datenquellen mit XDR erweitern

Sophos Intercept X with XDR bringt Security-Teams beim Auftreten eines Sicherheits-Ereignisses näher dran und bietet Plattform-übergreifende Erkennungs-Funktionen, die bei Problemen einen besseren Einblick ermöglichen und mehr Kontext liefern.

  • Sophos Extended Detection and Response (XDR) geht über die Endpoint-Ebene hinaus und berücksichtigt auch umfangreiche Datenquellen von Netzwerk-, SaaS-E-Mail-, Cloud-Workload- und Google-Cloud-Umgebungen.
  • Suchen Sie anhand von Aktivitätsprotokolldaten nach Anzeichen von Google-Cloud-Console-, API- und CLI-Aktivitäten, die normalerweise mit Angriffstaktiken in Beziehung stehen – einschließlich Zugriffsereignissen und Rechteausweitung.
  • Ermitteln Sie Bezüge zwischen Indicators of Compromise von mehreren Datenquellen, um Bedrohungen schnell zu erkennen, zu lokalisieren und zu beseitigen.

Mehr über XDR erfahren

Bild
screenshot-azure
Bild
serverless-emvironment

Serverlose Umgebungen schützen

Erstellen Sie sichere Webanwendungen in serverlosen Umgebungen mit SophosLabs Intelix APIs, die automatisierte Bedrohungsanalysen und Anti-Malware-Scans ermöglichen.

  • Bedrohungsdaten aus den SophosLabs lassen sich mittels REST APIs in Anwendungen, Websites und interne Sicherheitsprojekte einbinden.
  • Umfangreiche Reports liefern konkrete Informationen über Art und Potenzial einer Bedrohung.
  • Die globale Transparenz über Bedrohungen basiert auf Daten von Sophos-geschützten Netzwerken, Endpoints und Cloud Workloads.

Serverlose Umgebungen schützen

24/7 Threat Protection, Monitoring and Response

Die neuesten komplexen Bedrohungen automatisch abzuwehren, die auf Cloud Workloads abzielen, ist der erste Schritt zur effektiven Verteidigung. Die Experten des Managed Threat Response Service von Sophos erhalten Telemetrie-Daten von Sophos Intercept X for Server, das auf virtuellen Google-Cloud-Maschinen ausgeführt wird, um rund um die Uhr Bedrohungsschutz, Monitoring und Reaktionsmaßnahmen zu gewährleisten. Dieses erfahrene Team überwacht Cloud-Workloads kontinuierlich und analysiert und selektiert Sicherheitsereignisse, um zu verhindern, dass Ihre Daten und Systeme kompromittiert werden.

Google Managed Threat Response

Bild
zero-trust-illustration
Bild
stopwatch

Bei Ihnen findet gerade ein Cyberangriff statt?

Wenn Sie sofortige Hilfe benötigen, aber noch kein Sophos-Kunde sind, können wir Ihnen trotzdem helfen. Die Experten von unserem Sophos Rapid-Response-Team holen Sie schnell aus der Gefahrenzone und reagieren rund um die Uhr auf Vorfälle. Das Onboarding erfolgt binnen weniger Stunden und die Triage ist in der Regel nach 48 Stunden abgeschlossen.

Mehr erfahrenSofort-Hilfe erhalten

Unsere Incident-Response-Experten helfen Ihnen 24/7. Egal, ob Sie Sophos-Kunde sind oder nicht.

Tel: +49 611 711 867 66
E-Mail: RapidResponse@sophos.com

Lernen Sie unsere Lösung kennen

Nutzen Sie mit Sophos Central eine zentrale Konsole, die Posture Management und Compliance, Firewall und Cloud-Workload-Schutz kombiniert.

TestversionMit einem Experten sprechen