Public Cloud Visibility und Threat Response

Die effektive Lösung gegen Sicherheits- und Compliance-Lücken in der Cloud

Effektiv gegen verborgene Cloud-Schwachstellen

Cloud Optix bietet die kontinuierliche Analyse und Transparenz, die Unternehmen zum Erkennen, Beseitigen und Vorbeugen von Sicherheits- und Compliance-Lücken benötigen. Sie erhalten einen zentralen Überblick über den Sicherheitsstatus von Kubernetes-Clustern, Amazon-Web-Services-, Microsoft-Azure-, Google-Cloud-Platform- und Infrastructure-as-Code-Umgebungen.

Shutterfly

Wie Shutterfly seine Flut an Warnmeldungen eindämmte und somit erreichte, dass Teams sich wieder darauf konzentrieren konnten, Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen.

Aaron Peck, Vice President und CISO von Shutterfly Inc.,schildert seine Erfahrungen.

Warum Shutterfly auf Cloud Optix setzt

Datenverlust verhindern

Infrastrukturen lassen sich sofort visuell abbilden und Fehlkonfigurationen sowie mögliche Schwachstellen beim Datenschutz schnell identifizieren.

Die Visualisierung der Netzwerktopologie von Cloud Optix bietet Einblick in komplexe Anwendungsstapel und erleichtert Ihnen, verdächtige Datenverkehrsmuster zu erkennen, hochwertige Workloads zu identifizieren und verborgene Schwachpunkte beim Datenschutz aufzudecken.

Unbefugten Zugriff stoppen

Nur 52 Sekunden braucht ein Angreifer, um Public Cloud Workloads als Angriffsziel ausfindig zu machen. Die KI-basierte Überwachungsfunktion von Cloud Optix identifiziert verdächtige Anmeldungen an der Konsole, API-Aufrufe und API-Aufrufe mit angenommener Rolle, die darauf schließen lassen, dass freigegebene oder gestohlene Anmeldedaten von einem Angreifer remote verwendet werden.

Automatische Sicherheit, die mit DevOps Schritt hält

Durch die leistungsstarke Kombination von KI und Automatisierung können Ihre DevOps- und Sicherheitsteams Bereitstellungspläne einhalten, ohne zu riskieren, dass Sicherheitslücken in der Entwicklungspipeline repliziert werden.

Automatisch

Automatische CI/CD Pipeline Security und Compliance

Scannen Sie automatisch Infrastructure-as-Code-Vorlagen, die mit der Quellcodeverwaltung zusammengeführt sind, mit einer Pipeline-Bereitstellung, die auf den Ergebnissen des Cloud Optix Security und Compliance Assessments basiert.

Erkennen von Abweichungen und Schutzmaßnahmen

Erkennen von Abweichungen und Schutzmaßnahmen

Sorgen Sie für ein kontinuierliches Monitoring der Konfigurationsstandards, um Abweichungen zu erkennen. So können Sie versehentliche oder böswillige Änderungen in der Ressourcenkonfiguration verhindern, erkennen und automatisch korrigieren.

Monitoring verschiedener Umgebungen

Unbegrenzte Umgebungsüberwachung

Die einfache Lizenzierung ermöglicht Ihnen ein Monitoring von Public Cloud Assets in einer unbegrenzten Anzahl von Amazon Web Services(AWS)-Konten, Microsoft Azure Subscriptions, Google Cloud Platform(GCP)-Projekten und Kubernetes-Clustern.

Sophos zum AWS APN Technology Partner des Jahres ernannt

Sophos wurde für die Entwicklung innovativer Lösungen wie Cloud Optix ausgezeichnet. Erstellen Sie Ihren PAYG Cloud Optix Account direkt über den AWS Marketplace und verwalten Sie Ihre Sicherheit in AWS-, Azure- und GCP-Umgebungen.

Proaktiv handeln, wo andere nur Warnmeldungen ausgeben

Reagieren Sie schneller auf Cyberangriffe in der Cloud und vermeiden Sie Compliance-Strafen.

  • Schnell und mit Bedacht reagieren

    Bei Warnmeldungen zu Sicherheit oder Compliance sorgt die KI-basierte Sicherheitsanalyse und -prüfung für eine Ursachenanalyse, eine risikobasierte Priorisierung sowie Unterstützung bei der Problembehebung.
  • Analyse für mehrere Clouds über eine Konsole

    Aggregieren und priorisieren Sie Sicherheits- und Compliance-Warnmeldungen von mehreren Cloud-Anbietern in einer einzigen Konsole. So vermeiden Sie eine Flut irrelevanter Warnmeldungen und können sich ein vollständiges Bild von Ihrem Sicherheitsstatus machen.
  • Integriertes Alert Management

    Nutzen Sie für Ihr Monitoring die Cloud Optix Rest API sowie Integrationen mit Splunk, PagerDuty, Jira, Slack, ServiceNow, Amazon SNS und Amazon GuardDuty, um Echtzeit-Infos zu Warnmeldungen dort bereitzustellen, wo Sie von Ihnen benötigt werden.

Durchgängige Compliance

Automatisieren Sie Compliance-Assessments und erstellen Sie audit-fähige Reports, ohne Mitarbeiter von anderen Projekten abziehen zu müssen.

Audit-fähige Reports

Audit-fähige Reports

Sorgen Sie für ein kontinuierliches Monitoring der Compliance, mit benutzerdefinierten oder fertig nutzbaren Vorlagen und audit-fähigen Reports für Standards wie CIS, SOC2, HIPAA ISO 27001 und PCI DSS.

Audit-Kosten senken

Audit-Kosten senken

Mit Cloud Optix können Sie definieren, welche Inventarelemente in Ihrem Cloud-Konto bestimmten Compliance-Standards unterliegen, sodass Sie Ihr Audit erheblich schneller erledigen können.

Kompatibel mit bestehenden Tools

Kompatibel mit bestehenden Tools

Ersparen Sie sich wochenlange Arbeit, indem Sie die Steuerelement-ID aus Ihren vorhandenen übergeordneten Compliance-Tools wie RSA Archer oder MetricStream Cloud Optix zuordnen.

Nahtlose Integrationen

Über eine REST API  können Sie programmgesteuert auf Cloud-Optix-Funktionen zugreifen und diese zur Vereinfachung Ihrer Sicherheitsvorgänge nahtlos in Services von Drittanbietern wie SIEM- und DevOps-Tools für CI und CD integrieren.

DevOps
GitHub Jenkins Bitbucket
Alert Management
Warnmeldung
Zusammenarbeit
Zusammenarbeit
Ticketsysteme
Ticketsysteme

Der Vorteil agentenloser Technologie

Der agentenlose SaaS-basierte Service von Sophos Cloud Optix arbeitet perfekt mit Ihren vorhandenen Business-Tools zusammen, um die Überwachung der Cloud-Sicherheit, Governance, Risikomanagement und Compliance sowie DevSecOps-Prozesse zu automatisieren.

Die Einrichtung ist ganz einfach – für Kubernetes-Cluster, AWS-, Microsoft-Azure-, Google-Cloud-Platform- und Infrastructure-as-Code-Umgebungen. Es muss keine Software installiert werden, und über den sicheren Lesezugriff bewerten Sie den Sicherheitsstatus Ihrer Cloud-Umgebungen in nur 30 Minuten.

Sophos Central

Cloud Optix ist in Sophos Central integriert, die intuitive Konsole zur Verwaltung aller Ihrer Sophos-Produkte. Kombinieren Sie Workload-Schutz mit Intercept X for Server, Next-Gen Firewall-Management und vielem mehr – konfigurieren Sie einfach alle Ihre Richtlinien an einem zentralen Ort.

Cloud Security und Compliance ist eine gemeinsame Verantwortung

Public-Cloud-Anbieter sind verantwortlich für den physischen Schutz im Rechenzentrum sowie für die virtuelle Trennung von Kundendaten und Umgebungen. Die Verantwortung für die Sicherheit der Inhalte, die Sie in die Cloud verlagern, tragen jedoch Sie.

Sicherheit speziell für die Cloud

Was Sie sehen, können Sie schützen. Sobald Cloud Optix läuft, können Sie verschiedene Sicherheitslösungen von Sophos installieren, um Ihre Assets in der Cloud zu schützen. 

Sichern Sie Ihre Amazon EC2-Instanzen und Virtual Private Cloud mit Sophos UTM und Intercept X for Server.

Sophos UTM for AWS ist Ihre umfassende Sicherheitsplattform für die Next-Gen Firewall, Web Application Firewall, IPS, Advanced Threat Protection, Cloud Sandboxing, Web Content Filtering, Reporting und VPN Gateway.

Intercept X for Server bietet Schutz für virtuelle Maschinen in AWS, setzt vertrauenswürdige Services innerhalb von Minuten auf die Whitelist und lässt auf intelligente Weise Updates zu – und schützt dabei zuverlässig vor Malware und Ransomware.

Security für AWS

Die Sophos Next-Gen XG Firewall leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz Ihrer Azure-basierten Workloads vor komplexen Bedrohungen. Dank erweiterter Netzwerke werden Schutzmaßnahmen wie Intrusion Prevention (IPS) und Web Application Firewalls (WAF) sowie Benutzer- und Anwendungskontrollen über eine einzige Konsole verwaltet.

Intercept X for Server bietet Schutz für Instanzen von Microsoft Azure, setzt vertrauenswürdige Services innerhalb von Minuten auf die Whitelist und lässt auf intelligente Weise Updates zu – und schützt dabei Ihr Unternehmen und Ihre Daten vor Malware und Ransomware. VMs mit einem Sophos Server Protection Agent werden einfach in Azure bereitgestellt und über Sophos Central verwaltet.

Sicherheit für Azure

Sophos hat einen eigenen, speziellen Server-Schutz für die Google Cloud Platform entwickelt, um Ihre Workloads noch einfacher zu schützen.

Schützen Sie geschäftskritische Server mit etablierten und Next-Gen-Methoden wie CryptoGuard Anti-Ransomware, Malicious Traffic Detection, Application Whitelisting und One-Click-Lockdown.

VMs mit Sophos Server Protection Agent werden einfach in Google bereitgestellt und über Sophos Central verwaltet. Legen Sie einfach fest, zu welcher Servergruppe die VMs gehören sollen und welche Richtlinien zum Schutz dieser VMs angewendet werden.

Sicherheit für Google

Lassen Sie Ihren Cloud-Risiko- und Compliance-Status noch heute bewerten