Die branchenweit beste Cybersecurity für Unternehmen 

Die heutige Bedrohungslandschaft erfordert eine starke Kombination aus Prävention, Erkennung und Reaktion. Sophos kombiniert besten Schutz mit effizienter Erkennung und Reaktion.

Demo anfordernKundenstimmen

Bild
delivery

Funktionen

Web Control • Web-Schutz • Peripheral Control
Intrusion Prevention System • Download-Reputation

Bild
exploitation-graphic

Funktionen

Schutz vor lokaler Rechteausweitung • Application Lockdown • Side Loading 
Abwehrmaßnahmen auf Code-Ebene • Abwehrmaßnahmen auf Speicherebene • CTF-Protokoll
Abwehrmaßnahmen gegen Asynchronous Procedure Calls (APC)

Bild
installation

Funktionen

Verhaltensanalysen vor Ausführung • Machine Learning
Live-Schutz • Anti-Malware • Bereinigung und Blockierung
AMSI • Server Lockdown • Prozess-Schutzmaßnahmen
potenziell unerwünschte Anwendungen • Application Control

Bild
command

Funktionen

Credential Theft Protection • dynamischer Shellcode-Schutz
Sicheres Surfen • Erkennung schädlichen Datenverkehrs

Bild
actions

Funktionen

Laufzeitverhaltensanalyse • MFA Cookie • Data Loss Prevention
Server FIM • Anti-Ransomware
automatische und manuelle Client-Isolierung

Besserer Schutz

Dank branchenführender KI und standardmäßig aktiviertem Schutz stoppt Sophos Bedrohungen schnell. Wir reduzieren die Angriffsfläche und wehren Angriffe proaktiv ab. So haben Angreifer keine Chance, in Ihr Unternehmen vorzudringen. Auch Ihre Sicherheitsanalysten sparen mit unserem Schutz wertvolle Zeit. Schützen Sie Ihre Geräte vor bekannter und unbekannter Ransomware, Schadcode, Phishing- und Malware-Websites und typischen Angriffstaktiken.

Fragen Sie Ihren Anbieter

  • Wie schützen Sie Remote-Benutzer vor Phishing- und Malware-Websites?
  • Welche Ihrer Abwehrmaßnahmen erfolgen in Echtzeit auf dem Endpoint, anstatt sich auf verzögerte cloudbasierte Erkennungen zu verlassen?
  • Wie verhindern Sie, dass Ransomware File Shares von einem ungeschützten Gerät im Netzwerk manipuliert?

Schnellere Erkennung und Analyse

Wenn es auf Sekunden ankommt, möchten Sie, dass sich Ihre Sicherheitsanalysten auf das wirklich Wichtige konzentrieren. Konzentrieren Sie sich mit einer priorisierten Risikobewertung auf weniger, genauere Erkennungen. So registrieren Sie Indikatoren bereits im Anfangsstadium und können diese einfach analysieren und Risiken rechtzeitig ausschalten. Leistungsstarke KI-gesteuerte Erkennungs- und Analyse-Funktionen ermöglichen Analysten, Suchen über einen gesamten cloudbasierten Data Lake hinweg durchzuführen. Außerdem besteht die Option, für noch detailliertere Daten direkt zu einzelnen Geräten zu wechseln, um deren Echtzeitstatus und bis zu 90 Tage zurückliegende Daten abzurufen. Außerdem können Sie zusätzlich auf jeden beliebigen Web-Service zurückgreifen, um einen bestimmten Datenpunkt oder eine Bedrohung noch genauer zu analysieren.

Fragen Sie Ihren Anbieter

  • Wie binden Sie Netzwerk-, Server-, Mobil-, E-Mail- und Cloud-Daten in Ihre Analysen ein?
  • Wie können Sie zurückliegende oder Echtzeit-Endpoint-Daten abfragen, die nicht im Data Lake erfasst werden?
  • Wie nutzt Ihr Produkt Machine Learning und Threat Intelligence, um Kunden bei der Prüfung von Dateien, URLs und anderen Artefakten zu unterstützen?
Bild
Computer assisyed

Kürzere Reaktionszeiten

Automatisierte und intuitive, von Analysten geleitete Reaktionsmaßnahmen ermöglichen in kürzerer Zeit optimale Sicherheitsergebnisse. Dies umfasst die gezielte Entfernung von Bedrohungen und Artefakten nach deren Erkennung und die Zurücksetzung von Dokumenten nach Ransomware-Angriffen. Produktübergreifende Integrationen ermöglichen schnelle Reaktionszeiten, erhöhen die Transparenz und verbessern den Schutz. Optimieren Sie Ihre Sicherheitsmaßnahmen mit dem Sophos Managed Threat Response (MTR) Service: Unsere SOC-Experten überwachen Ihre Umgebung 24/7, arbeiten mit Ihnen zusammen, suchen für Sie proaktiv nach Bedrohungen und beseitigen diese im Bedarfsfall.

Fragen Sie Ihren Anbieter

  • Welche automatischen Reaktionsmaßnahmen sind sofort auf dem Endpoint selbst und in Verbindung mit zusätzlichen Produkten wie Firewalls oder Wireless Access Points verfügbar?
  • Wenn Dokumente vor dem Auslösen einer Erkennung durch Ransomware verschlüsselt wurden: Wie hilft das Produkt dabei, diese Dateien in ihren unverschlüsselten Ursprungszustand zurückzuversetzen?
  • Wie umfangreich sind die Remote-Konsole-Funktionen (welche Betriebssysteme werden unterstützt, welche Maßnahmen können ergriffen werden, werden Audits durchgeführt)?
  • Bieten Sie im Rahmen Ihres Managed Detection and Response Service eine vollständige Vorfallsanalyse und manuelle Reaktionsmaßnahmen? Sind die Service-Leistungen gedeckelt/wie viele Stunden Incident Response sind inklusive?

Umfassendes Security-Management- und Operations-Ökosystem

Sie benötigen ein Security-Ökosystem, dessen Komponenten proaktiv Bedrohungsdaten austauschen und für koordinierte Reaktionsmaßnahmen zusammenarbeiten. Das Sophos Adaptive Cybersecurity Ecosystem (ACE) vereint leistungsstarke Sophos Threat Intelligence, modernste Produkt-Technologien, Data Lake, APIs, Fremdhersteller-Integrationen und die Management-Plattform Sophos Central. So schaffen wir ein adaptives Cybersecurity-Ökosystem, das kontinuierlich dazulernt und sich verbessert.

Fragen Sie Ihren Anbieter

  • Wie breit angelegt ist Ihre Plattform? Umfasst sie neben Endpoint-Security auch Cloud-, E-Mail- und Netzwerk-Security?
  • Wie viele Konsolen sind erforderlich, um Sicherheitsvorgänge über alle Komponenten hinweg zu verwalten und abzuwickeln?
  • Welche zusätzlichen Produkte, Konfigurationen oder Services sind erforderlich, um alle Produkte und Datenquellen zu integrieren?
Bild
xdr-illustration

Überzeugen Sie sich selbst

Unser großer, breit gefächerter, globaler Kundenstamm, Branchenanalysten und Testinstitute wissen die Produkte und Services von Sophos sehr zu schätzen. Lesen Sie, was Kunden über die Produkte von Sophos Intercept X zu sagen haben.

Gartner Peer Insights

Fragen Sie Ihren Anbieter

  • An welchen Tests von Drittanbietern (z. B. SE Labs, AV-Test) nehmen Sie regelmäßig teil? Wie haben Sie in den letzten ein bis zwei Jahren dabei abgeschnitten? Haben Sie an Nicht-Windows-Tests (macOS, Android) teilgenommen?
  • Welche Einschränkungen (u. a. durch Lizenzvereinbarungen oder Rechtsrisiken) gelten für Forscher, Testinstitute und Wettbewerber bei der Bewertung Ihrer Produkte?
  • Sind Ihre Produktdokumente, Wissensdatenbank und andere technische Details öffentlich zugänglich?

Lernen Sie unsere Lösung kennen

Demo anfordern Mehr über Sophos Endpoint erfahren