Erneut ein Leader

Sophos ist ein Leader im Gartner Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms 2021

Sophos schützt weltweit mehr als 500.000 Unternehmen und erhält für sein offenes Ökosystem und seine zentral verwaltete, KI-basierte Threat Prevention, Detection and Response Plattform kontinuierlich Bestnoten.

Zum zwölften Mal in Folge wurde Sophos jetzt im Gartner Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms (EPP) zum „Leader“ gekürt.

Andere Anbieter im Magic Quadrant kommen und gehen. Sophos hingegen konnte seine „Leader“-Position wieder einmal behaupten – nicht zuletzt aufgrund unseres starken Fokus auf Innovation:

  • Innovative und offene XDR-Plattform
  • Moderner MDR-Service mit Sophos Managed Threat Response
  • Einzigartiger Ransomware-Schutz
  • Leistungsstarke und intuitive Threat-Hunting-Funktionen
Woher stammen diese Informationen?

Um die Eingabe von Daten zu vereinfachen, verwenden wir für unsere Formulare eine Funktion zur automatischen Vervollständigung von Unternehmens-Kontaktinformationen. Diese Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Wir nutzen keine privaten Unternehmensdaten. Die automatische Vervollständigung ergänzt die Informationen Ihres Unternehmens, damit Sie diese nicht selbst eingeben müssen.

Gartner Y21Q2 Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms, Analysten: Webber, Paul | Firstbrook, Peter | Smith, Rob | Harris, Mark | Bhajanka, Prateek | 5. Mai 2021

Gartner befürwortet in seinen Forschungsbeiträgen keine bestimmten Hersteller, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologie-Nutzern nicht ausschließlich zu Anbietern mit besten Bewertungen. Forschungsbeiträge von Gartner sind als Meinungsäußerungen des Gartner Forschungsinstituts einzustufen und in keinem Fall als Tatsachenfeststellung zu werten. Gartner übernimmt keinerlei Gewähr für die vorliegenden Forschungsergebnisse und schließt jegliche Mängelgewährleistung oder Zusicherung der erforderlichen Gebrauchstauglichkeit aus.