Wireless Access Points

Sie müssen nur die Sophos Wireless Access Points anschließen: Schon verwandelt sich Ihre Sophos UTM in einen leistungsstarken Wireless Controller

WLANs leicht gemacht

Sophos Access Points lassen sich ganz einfach bereitstellen. Dank unserer automatischen Einrichtung und Konfiguration sind mehrere Wireless Access Points innerhalb von wenigen Minuten einsatzbereit.

Sie schließen die Access Points einfach an und schon erscheinen sie automatisch in der Benutzeroberfläche der Sophos UTM, wo sie mit wenigen Klicks konfiguriert werden können. Optimale Performance und Sicherheit

Optimale Performance und Sicherheit

Mit unserem AP 100 erwartet Sie das neueste Three-Stream 802.11ac Hochgeschwindigkeits-WLAN, das bis zu dreimal so leistungsstark ist wie normales WLAN – bis zu 1,3 GBit/s. Und der Dual-Band/Dual-Radio AP 50 eignet sich ideal zur Einrichtung vermaschter Netzwerke, mit denen das WLAN einfach und zuverlässig auf Bereiche ausgeweitet werden kann, die per Kabel nicht erreichbar sind. Alle Modelle unterstützen mit WEP-2-Enterprise-Verschlüsselung und IEEE 802.1X (RADIUS-Authentifizierung) aktuelle Sicherheitsstandards.

Wir bieten fünf verschiedene Modelle an: AP 10, AP 15, AP 30, AP 50 und AP 100. Modelle vergleichen

FunktionsweiseDatenblatt herunterladen

Remote Ethernet Devices (RED)

Mit Sophos RED weiten Sie Ihr sicheres Netzwerk einfach auf Zweigstellen und weit abgelegene Außenstellen aus.

Mit Sophos RED können Sie Ihr sicheres Netzwerk einfach auf andere Standorte ausweiten. Dafür ist kein technisches Fachwissen am Remotestandort erforderlich; geben Sie einfach die ID Ihres RED-Geräts in Ihre UTM ein und schicken Sie das Gerät an den betreffenden Standort. Sobald das Gerät angeschlossen und mit dem Internet verbunden ist, stellt es eine Verbindung zu Ihrer UTM her und baut einen sicheren Ethernet-Tunnel auf. Mehr ist nicht zu tun.

Sie können den gesamten Netzwerkverkehr vom Remotestandort zurück an die UTM leiten (maximale Sicherheit) oder Sie routen nur Netzwerkverkehr innerhalb des Standorts über RED. Alle Daten zwischen dem RED und Ihrer UTM werden verschlüsselt, um die Vertraulichkeit der Verbindung zu garantieren.

Wir bieten zwei verschiedene RED-Modelle an: RED 15 und RED 50.

FunktionsweiseDatenblatt herunterladen

Sophos UTM Manager (SUM)

Zentrale Verwaltung für alle Ihre Sophos UTMs

Ganz egal, ob Sie einige wenige oder mehrere hundert UTMs im Einsatz haben – der Sophos UTM Manager gestaltet die zentrale Verwaltung Ihres gesamten UTM-Bestands einfach. Mit dem Sophos UTM Manager erhalten Sie eine zentrale Übersicht Ihres gesamten UTM-Bestands – komplett kostenfrei.

Hauptfunktionen des Sophos UTM Managers:

  • Einfache Verwaltung zahlreicher UTM-Installationen über eine zentrale Konsole
  • Konfiguration von Filterrichtlinien für Internet, E-Mails und Netzwerk für mehrere Standorte und Kunden
  • Zentrale Übersicht über den Bedrohungs-, Netzwerk- und Hardware-Status sämtlicher UTMs
  • Schnelle Bereitstellung und Lizenzierung von UTMs und Netzwerksicherheitsdiensten

Der Sophos UTM Manager ist als kostenlose Software-Appliance erhältlich und kann auf einer Hardware oder in einer virtuellen Umgebung Ihrer Wahl (z. B. VMware, Citrix, Microsoft Hyper-V und KVM) installiert werden.

SUM jetzt herunterladenDatenblatt herunterladen

iView Reporting

Mit iView kann das On-Box-Reporting der UTM um weitere Reporting-Funktionen (z. B. konsolidiertes Reporting und Compliance-Reporting) ergänzt werden.

Sophos iView ist eine spezielle Reporting-Appliance, mit der die On-Box-Reporting-Funktionen der UTM ergänzt und verbessert werden können. Kunden erhalten konsolidiertes Reporting für mehrere UTMs, nahezu unbegrenzte Ansichten und Anpassungsoptionen sowie eine praktische Backup- und langfristige Speicherlösung für alle UTM-Reportingdaten. So können sie Compliance-Anforderungen zum Reporting leichter nachkommen.

Hauptfunktionen von Sophos iView:

  • Über 1000 integrierte, individuell anpassbare Reports und Ansichten
  • Konsolidiertes Reporting für eine beliebige Anzahl von Sophos UTM Appliances
  • Compliance-Reporting, u. a. für PCI DSS
  • Einfache Einrichtung und Bedienung mit Sophos UTM

Sophos iView ist erhältlich als Software-Appliance, die Sie auf einer Hardware oder in einer virtuellen Umgebung Ihrer Wahl (z. B. VMware, Citrix, Microsoft Hyper-V und KVM) installieren können.

Datenblatt herunterladen Kostenlose Testversion