Speziell entwickelt für IT Security Operations und Threat Hunting

Sorgen Sie für kontinuierliche Einhaltung von Sicherheitsvorgaben und spüren Sie verborgene Bedrohungen zuverlässig auf.

Mehr Know-how – ohne zusätzliches Personal

Integriertes Know-how hilft bei der Klärung von kritischen Fragen zu Sicherheitsvorfällen.

EDR beginnt mit dem stärksten Schutz

Durch Kombination von EDR mit branchenführendem Schutz stoppt Sophos Sicherheitspannen bereits im Keim.

Beliebige Abfragen dazu erstellen, was in der Vergangenheit passiert ist und was momentan passiert

Mit den Tools von Sophos EDR können Sie detaillierte Abfragen erstellen, um Bedrohungen aufzuspüren und Ihre IT Security Operations zu optimieren.

Sie erhalten Zugriff auf leistungsstarke, sofort einsatzbereite und individuell anpassbare SQL-Abfragen, die auf bis zu 90 Tage Endpoint- und Serverdaten zugreifen und Ihnen so die Informationen liefern, die Sie für fundierte Entscheidungen benötigen.

Beispiele für Abfragen:

  • Warum läuft ein System langsam? Steht ein Neustart aus?
  • Welche Geräte verfügen über bekannte Schwachstellen, unbekannte Dienste oder nicht autorisierte Browser-Erweiterungen?
  • Werden auf dem System Programme ausgeführt, die entfernt werden sollten?
  • Versuchen Prozesse, eine Netzwerkverbindung über Nicht-Standardports herzustellen?
  • Haben Prozesse in letzter Zeit Dateien oder Registry-Schlüssel geändert?

Per Remote-Zugriff gezielte Maßnahmen ergreifen

Mit Intercept X können Sie einfach Maßnahmen ergreifen, auch wenn das betroffene Gerät nicht vor Ort ist. Über eine zentrale Cloud-Management-Konsole können Sie remote auf Geräte zugreifen, um weitere Analysen vorzunehmen, Software zu installieren bzw. deinstallieren oder zusätzliche Probleme zu beheben.

Über die Befehlszeile können Sie:

  • Geräte neu starten
  • Aktive Prozesse beenden
  • Skripts oder Programme ausführen
  • Konfigurationsdateien bearbeiten
  • Software installieren/deinstallieren
  • Forensische Tools ausführen

Mehr Know-how – ohne zusätzliches Personal

Verdächtige Aktivitäten zu analysieren, kann kompliziert und zeitaufwendig sein. Bei anderen EDR-Tools ist nicht selten ein Spezialteam oder ein internes Security Operations Center (SOC) erforderlich. Mit Sophos wird EDR einfach, ohne dass Sie auf leistungsstarke Analysen verzichten müssen.

Automatische Bedrohungsidentifizierung

  • Mit innovativem Machine Learning aus den SophosLabs identifizieren Sie verdächtige Aktivitäten automatisch
  • In der Prioritätenliste mit Bedrohungsindikatoren sehen Sie, wo Sie aktiv werden müssen
  • Ihr gesamter Endpoint- und Server-Bestand lässt sich schnell und einfach auf potenzielle Bedrohungen durchsuchen

Live Discover

  • Erstellen Sie detaillierte Abfragen, um Bedrohungen aufzuspüren und Probleme in IT Operations aufzudecken
  • Sofort einsatzbereite, individuell anpassbare SQL-Abfragen
  • Bis zu 90 Tage schneller Zugriff auf aktuelle und Verlaufsdaten auf der Festplatte

Live Response

  • Über die Befehlszeile gezielte Maßnahmen ergreifen
  • Remote-Zugriff auf Geräte, um weitere Analysen vorzunehmen, Software zu installieren bzw. deinstallieren oder zusätzliche Probleme zu beheben

KI-basiert

  • Exklusiver Zugriff auf Experten-Know-how, für das Sie normalerweise hochqualifizierte Analysten einstellen müssten
  • Jederzeit abrufbare Threat Intelligence zu neuesten Bedrohungen aus den SophosLabs
  • Mit Machine Learning analysieren Sie Dateien per Reverse-Engineering auf Malware

Unsere EDR basiert auf dem stärksten Schutz

Andere EDR-Tools schwächeln beim Schutz. Bei diesen Tools sind Benutzer gezwungen, ihre Zeit auf Vorfälle zu verschwenden, die schon im Vorfeld hätten gestoppt werden können. Sophos beschreitet bei EDR neue Wege. Wir kombinieren EDR mit branchenführender Endpoint und Server Protection. Durch diese gewinnbringende Kombination werden die allermeisten Bedrohungen schon so früh blockiert, dass gar keine manuelle Analyse erforderlich ist. Hierdurch wird das Arbeitspensum reduziert und Sie können sich auf wirklich gefährliche Bedrohungen konzentrieren.

Symbol

Unbekannte Bedrohungen stoppen

Deep Learning, eine erweiterte Form von Machine Learning, erkennt neue und unbekannte Malware.

Symbol

Das Aus für Ransomware

Ransomware-Schutz verhindert die Verschlüsselung Ihrer Dateien und versetzt sie zurück in einen sicheren Zustand.

Symbol

Exploits abwehren

Exploit-Techniken werden oft von Angreifern genutzt, um sich Zugang zu Unternehmen zu verschaffen. Intercept X wehrt solche Angriffe mit Exploit Prevention ab.

Symbol

Keine Chance für Hacker

Hacking-Techniken wie Credential Harvesting, Lateral Movement und Rechteausweitung werden zuverlässig gestoppt.

Managed Threat Response

  • Threat Hunting – Proaktive Bedrohungssuche 24/7 durch unser Expertenteam. Ermitteln Sie die potenziellen Auswirkungen und den Kontext von Bedrohungen für Ihr Unternehmen.
  • Reaktion – ergreift Maßnahmen, um selbst hochkomplexe Bedrohungen unschädlich zu machen.
  • Kontinuierliche Verbesserung – Sie erhalten konkrete Ratschläge, um die Ursache wiederholt auftretender Vorfälle zu bekämpfen und ein erneutes Auftreten zu unterbinden.

Unterstützung mehrerer Plattformen und Betriebssysteme

Sophos EDR bietet Ihnen die Tools, die Sie für die erweiterte Bedrohungssuche und zur Durchsetzung von Sicherheitsvorgaben benötigen. Überprüfen Sie Windows-, MacOS*- oder Linux-Endpoints und -Server – sowohl vor Ort als auch in der Cloud.

Im Rahmen von Intercept X und Intercept X for Server erhalten Sie zudem modernsten Schutz vor neuesten, unbekannten Bedrohungen, Ransomware und dateilosen, speicherbasierten Angriffen.

  Intercept X Advanced with EDR Intercept X Advanced for Server with EDR
Einhaltung von Sicherheitsvorgaben in IT Security Operations
(EDR)
tick tick
Geführte Bedrohungssuche
(EDR)
tick tick
Grundlegende Techniken
(u. a. Application Control und Verhaltenserkennung)
tick tick
Next-Gen-Techniken
(u. a. Deep Learning, Anti-Ransomware und Schutz vor dateilosen Angriffen)
tick tick
Serverspezifische Funktionen
(u. a. Whitelisting, File Integrity Monitoring)
  tick

* Mac-Unterstützung in Kürze verfügbar