Sophos Email – technische Spezifikationen

Datenblatt

Wichtigste technische Spezifikationen Sophos Email Advanced
EMAIL PROTECTION
Antispam-Filter

 

Malware-Scans

 

Cloud Sandbox (Standortauswahl)

 

Erkennung von schädlichen URLs

 

Time-of-click URL Rewriting

 

Reputationsanalyse

 

Header Anomaly Detection

 

SPF (eingehend)

 

DKIM (eingehend/ausgehend)

 

DMARC (eingehend)

 

IMPERSONATION PROTECTION
Impersonation Phishing Protection mit Natural Language Processing

 

Analyse von angezeigten Namen (VIPs und Marken)

 

Prüfung auf „Look-a-Like“-Domänen

 

DATA LOSS PREVENTION
DLP-Richtlinien mit mehreren Regeln für Gruppen und einzelne Benutzer

 

Content Control Lists (Finanzdaten, vertrauliche Inhalte, Gesundheitsinformationen und personenbezogene Daten)

 

Erzwungene TLS-Verschlüsselung

 

S/MIME-Verschlüsselung und Absender-Authentifizierung*

 

Push-basierte Verschlüsselung von Anhängen und Nachrichten

 

Vollständgige pull-basierte Portal-Verschlüsselung Add-on verfügbar
MICROSOFT-365-INTEGRATION
API-Integration von Microsoft 365 Mailflow-Regeln

 

API-Integration für Post-Delivery Message Clawback (URLs und Nachrichten)

 

NACHRICHTENVERARBEITUNG
Scans eingehender Nachrichten

 

Scans ausgehender Nachrichten

 

Notfall-Posteingang (Lesezugriff)*

 

Richtlinien auf Domänen-, Gruppen- und Benutzerebene

 

Quarantäneoptionen für Administratoren und Benutzer

 

„Erlauben/Blockieren“-Listen für Administratoren und Benutzer

 

Eingehende E-Mail-Banner (vertrauenswürdiger Absender, extern, nicht vertrauenswürdig)

 

AD- oder Azure AD-Synchronisierung

 

Microsoft-365-API-Integration
(MX-Umleitung für andere Anbieter)

 


* Funktion nicht verfügbar mit direkter Microsoft-365-API-Integration