Endpoint Security and Control: Einstellungstermine für unterstützte Plattformen und Betriebssysteme

  • Artikel-ID: 119018
  • Aktualisiert: 17 Jul 2015

Dieser Artikel enthält Informationen zur Einstellung der Unterstützung von Plattformen und Betriebssystemen durch Sophos Endpoint Security und Control. Weitere Informationen über Einstellungen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Verwandte Informationen am Ende dieses Artikels.

Ab dem Zeitpunkt der Einstellung werden keine wichtigen Software-Patches, Schutz-Updates und Support-Leistungen mehr bereitgestellt. Das Einstellungsdatum entspricht dem Tag, an dem zum letzten Mal Support geleistet wird. In den letzten drei Monaten vor der Einstellung werden im Allgemeinen keine Änderungen mehr an der Software vorgenommen. Bei einem Einstellungsdatum 30. Juni 2013 erfolgt das letzte Update der Software-Engine Ende März/Anfang April 2013. Schutzupdates (z. B. IDE-Dateien) werden noch bis zum 30. Juni 2013 bereitgestellt.

Entwicklungsstopp bezeichnet den Zeitpunkt, ab dem die Entwicklung von Sophos Anti-Virus für diese Betriebssysteme eingestellt wird.

Der Entwicklungsstopp erfolgt 12 Monate vor dem Einstellungsdatum.



Betriebssysteme Einstellung
Windows Server 2012 R2 Nicht vor dem 30. Juli 2024
Windows Server 2012 Nicht vor dem 30. Juli 2024
Windows Server 2008 R2 Nicht vor dem 30. Juli 2021
Windows Server 2008 Nicht vor dem 30. Juli 2021
Windows Server 2003 (vor SP1) 31. Mai 2014
Windows Server 2003/2003 R2, 32-und 64-Bit (SP1) 31. Dezember 2015
Windows Server 2003/2003 R2, 32-und 64-Bit (SP2) Nicht vor dem 31. Januar 2017
Windows 8/8,1 Nicht vor dem 30. Juli 2024
Windows 7 Nicht vor dem 30. Juli 2021
Windows Vista Nicht vor dem 31. Oktober 2018
Windows XP (Service Pack 1 und 1a) 30. April 2014
Windows XP (Service Pack 2) 31. Dezember 2015
Windows XP (Service Pack 3) Nicht vor dem 31. Dezember 2016
Windows 2000 (Service Pack 3, 4) 31. Dezember 2014
Windows 95 (OSR2) 31. Oktober 2012
Windows 98 (SE) 31. Oktober 2012
Windows NT4 (Service Pack 6a) 31. Dezember 2011
IA-64 Itanium (alle Windows-Betriebssysteme) 31. Dezember 2014
VMware ESX Server 3.0/3.5 Keine Einstellungspläne
VMware vSphere 4.0 Keine Einstellungspläne
VMware Workstation 5.0 Keine Einstellungspläne
VMware Server 1.0 Keine Einstellungspläne
Hyper-V Keine Einstellungspläne
Citrix XenServer Keine Einstellungspläne

Betriebssysteme Einstellung
Mac OS X 10.8/10.9/10.10 Keine Einstellungspläne
Mac OS X 10.6/10.7 31. Oktober 2015
Mac OS X 10.4/10.5 30. April 2014

Unterstützte Distributionen Einstellung der Überprüfung
SAV für Linux v9
Asianux 3.0 Server 31. Dezember 2015
CentOS 5.8+ 30. April 2017
CentOS 6.2+ Keine Einstellungspläne
CentOS 7 Keine Einstellungspläne
Debian 6 Keine Einstellungspläne
Debian 7 Keine Einstellungspläne
Linux Mint 17 30. April 2019
Novell Open Enterprise Server 11 SP1 Keine Einstellungspläne
Oracle Linux 5.8+ 30. März 2017
Oracle Linux 6.2+ Keine Einstellungspläne
Oracle Linux 7 Keine Einstellungspläne
Red Hat Enterprise Linux 4 – ES/AS
30. Juni 2013, mit verlängerter Unterstützung* bis 28. Februar 2016
Red Hat Enterprise Linux 5 – Server / Advanced Platform 31. März 2017
Red Hat Enterprise Linux 6 – Server Keine Einstellungspläne
Red Hat Enterprise Linux 7 Keine Einstellungspläne
SUSE Linux Enterprise Server 10.0 31.Juli 2016
SUSE Linux Enterprise Server 11.0
Keine Einstellungspläne
Turbolinux 11 Server 30. November 2015
Ubuntu 12.04 LTS 30. April 2017
Ubuntu 14.04 LTS 30. April 2019
Ubuntu 14.10 30. Juli 2015
Ubuntu 15.10 30. Januar 2016

Hinweis:SAV für Linux Version 7 und 4 wurden eingestellt.
* Verlängerte Unterstützung: Es werden weiterhin Sicherheits-Updates und Patches für kritische Sicherheitsprobleme zur Verfügung gestellt. Weitere plattformspezifische Anpassungen des Codes werden während dieses Zeitraums jedoch nicht vorgenommen.
** Free BSD 8.0 auf Intel (i386 und amd64) unterstützt SAV für Linux Version 4 bis 30. September 2015.


Verwaltung über Sophos Enterprise Console: Sophos Anti-Virus für UNIX, Version 9

Unterstützte Betriebssysteme Einstellung SAV Version 9
AIX 5.3 TL8+ Eingestellt
AIX 6.1/7.1 Keine Einstellungspläne
HP-UX 11.23 31. Dezember 2015
HP-UX 11.31 auf Itanium Keine Einstellungspläne
Solaris 9 auf SPARC und Intel Eingestellt
Solaris 10/11 auf SPARC und Intel Keine Einstellungspläne

 

Keine Verwaltung über Sophos Enterprise Console: Sophos Anti-Virus für UNIX/Netware/OpenVMS Version 4

Unterstützte Betriebssysteme Einstellung SAV Version 4
AIX 5.3 TL8+ auf Power PC Eingestellt
AIX 6.1 auf Power PC Eingestellt
Free BSD 7.0 auf Intel Eingestellt
Free BSD 8.0 auf Intel (i386 und amd64) 30. September 2015
HP-UX 11.0/11.11/11.22/11.23/11.31 auf HP-PA Eingestellt
HP-UX 11.22/11.23/11.31 auf Itanium Eingestellt
NetWare 5.1 Eingestellt
Netware 6.5 Eingestellt
OpenVMS 7.x auf Alpha Eingestellt
OpenVMS 8.2/8.3 auf Itanium 2 Eingestellt
Solaris 9 auf Intel und SPARC Eingestellt
Solaris 10 auf Intel und SPARC Eingestellt

Verlängerte Unterstützung: Es werden weiterhin Sicherheits-Updates und Patches für kritische Sicherheitsprobleme zur Verfügung gestellt. Weitere plattformspezifische Anpassungen des Codes werden während dieses Zeitraums jedoch nicht vorgenommen.

Vewandte Informationen

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen