Wir helfen Ihnen bei der Einhaltung der
EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Sie gilt für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten über EU-Bürger vorhalten – unabhängig davon, ob der Firmensitz sich in der EU befindet oder nicht. Eine Datenschutzstrategie, die Verschlüsselung und Maßnahmen zum Schutz vor Malware vorsieht, ist also unverzichtbar.

Reference Card: Sophos-Lösungen für die EU-DSGVO

Whitepaper:

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Whitepaper:

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung – was Behörden wissen müssen

Rechtliches Webinar:

EU-DSGVO – Was Firmen jetzt wissen müssen

Technisches Webinar:

EU-DSGVO – Machen Sie Ihre IT fit für die Zukunft

Werden Sie jetzt aktiv!

Die Folgen einer Datenpanne können verheerend sein. Im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung drohen zudem Geldstrafen von bis zu 20 Mio. € oder 4 % des weltweiten Jahresumsatzes – je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Wir helfen Ihnen dabei, sich auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung vorzubereiten und die Gefahr einer Geldstrafe mit den folgenden drei Maßnahmen zu minimieren:

Hauptursachen für Datenverluste bekämpfen

  • Schützen Sie Ihre Geräte und Daten für den Fall eines Verlusts oder Diebstahls
  • Stoppen Sie Malware und Ransomware
Diese Maßnahmen sind ein guter
Ausgangspunkt für Ihre Datenschutzstrategie.

Bedrohungen rechtzeitig stoppen

  • Stoppen Sie datenstehlende Angriffe bereits an der Netzwerkgrenze
  • Verschlüsseln oder blockieren Sie sensible Daten in E-Mails automatisch
Stoppen Sie als nächsten Schritt Angriffe,
bevor sie in Ihr Netzwerk gelangen.

Menschliches Versagen ausschließen

  • Schützen Sie einzelne Dateien auch dann, wenn sie Ihr Netzwerk oder Ihre Geräte verlassen
  • Nur befugte Empfänger können auf sensible Dateien zugreifen
Schützen Sie sich gegen
menschliche Fehler.

Daten schützen – Risiken minimieren

Hauptursachen für Datenverluste bekämpfen

Beseitigen Sie mit unserer Hilfe die häufigsten Datenverlustrisiken und verwalten Sie alle Security-Funktionen über eine Benutzeroberfläche.

  • Sophos Encryption schützt Ihre Geräte – die auf der Festplatte gespeicherten Daten bleiben also auch dann sicher, wenn das Gerät verloren geht oder gestohlen wird.
  • Sophos Mobile schützt mobile Geräte vor Malware und ermöglicht bei Bedarf eine Remote-Zurücksetzung mobiler Geräte.
  • Sophos Intercept X schützt Ihre Endpoints vor neuester Malware und Ransomware.

Bedrohungen rechtzeitig stoppen

Blockieren Sie datenstehlende Angriffe, bevor diese auf Ihre Geräte gelangen, und verschlüsseln oder blockieren Sie E-Mails mit sensiblen Dateien automatisch.

  • Die Sophos XG Firewall stoppt Angriffe und schädlichen Datenverkehr bereits an der Netzwerkgrenze Ihres Unternehmens, damit diese gar nicht erst in Ihr Netzwerk gelangen können.
  • Die Sophos Email Appliance verschlüsselt automatisch sensible E-Mail Anhänge und blockiert Schad-E-Mails.

Menschliches Versagen ausschließen

Bewahren Sie den Schutz Ihrer Daten – selbst wenn diese versehentlich an den falschen Empfänger gelangen.

  • Sophos SafeGuard schützt Ihre Daten mit einer dateibasierten Verschlüsselung, damit Ihre Daten auch dann sicher bleiben, wenn sie Ihr Unternehmensnetzwerk und Ihre Geräte verlassen.

Starten Sie jetzt!

Unsere Experten helfen Ihnen gerne, die richtige Lösung für Ihre Anforderungen zu finden.

Die vorliegenden Informationen berücksichtigen nicht alle Aspekte der Verordnung und stellen keine Rechtsberatung dar. Wenden Sie sich daher gegebenenfalls an Ihre Rechtsberater.