Sophos sells its portfolio through TIM AG

Sophos Press Release

Ab 1. August 2020 ist die TIM AG als neuer Distributor für Sophos in Deutschland aktiv. Der VAD aus Wiesbaden hat das komplette IT-Security-Portfolio des IT-Sicherheitsspezialisten im Programm und bietet seinen Systemhauspartnern damit zukunftsfähigen Cyber-Threat-Schutz für Netzwerke und Endpoints.

Sophos vertreibt seine Produkte exklusiv über ein dediziertes Partnernetzwerk und baut auf eine klare Channel-First-Strategie; in Deutschland sind momentan über 3.400 Partner aktiv.

Grundlage für den Erfolg mit Sophos Central & Co. sind umfangreiche Channel-Enablement-Programme in Kombination mit Partner-Sales-Trainings, Zertifizierungen und Marketingunterstützung, die gemeinsam mit den Distributoren angeboten werden. In Verbindung mit dem neuen Sophos-Partnerprogramm unterstützen die Distributoren bei Verkauf und Implementation der Sophos Next-Gen-Security-Lösungen.

Seit 35 Jahren unterstützt TIM als Channel Development Partner im Data-Center-Umfeld und wurde mehrere Jahre in Folge als einer der führenden IT-Distributoren ausgezeichnet. Systemhauspartner profitieren von dieser langjährigen Erfahrung und Expertise des VAD. Hohe Flexibilität, schnelle Reaktion und umfangreiches vertriebliches und technisches Know-how stellen weitere herausragende Mehrwerte für Systemhauspartner dar. Diese Eigenschaften, kombiniert mit einem stetig angepassten Aus- und Weiterbildungsangebot und einer intensiven Zusammenarbeit mit den Herstellern, sind die Erfolgsfaktoren von TIM.

„Wir freuen uns, mit Sophos einen innovativen, marktführenden Cybersecurity-Hersteller im Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz für Endpoint, Network und Cloud in unser Portfolio aufzunehmen. Sophos geht optimal auf die heutigen Bedürfnisse von Unternehmen nach einem umfassenden, zentralen und hocheffizienten Sicherheitssystem ein. Sowohl für On- als auch Off-Premises bietet Sophos Unternehmen KI-basierte, erstklassige Next-Generation-Security, die mittels „Synchronized Security“ einen eng verzahnten und automatisierten Schutz gegen komplexe Cyber-Bedrohungen ermöglicht“, erläutert Jörg Eilenstein (Vorstand, TIM AG). „Als Channel Development Partner unterstützen wir Systemhäuser mit umfangreichen vertrieblichen und technischen Ressourcen, um das Geschäft mit Sophos erfolgreich zu entwickeln.“

„Mit der TIM AG haben wir den perfekten Partner gefunden, um dem Channel die Möglichkeit zu geben, sein Potenzial voll auszuschöpfen, umfassende Lösungen sowie komplementäre Lösungsansätze zu platzieren und neue Geschäftsideen in Sachen IT-Security zu verwirklichen“, so Sven Janssen, Channel Sales Director bei Sophos. „Wir legen viel Wert auf individuellen Service und umfassende Expertise in Sachen IT-Distribution – und sind mit diesen Ansprüchen bei der TIM AG bestens aufgehoben. Wir freuen uns auf Zusammenarbeit und die Umsetzung von Synchronized Security mit einer motivierten und schlagkräftigen Distribution.“

Über Sophos

Sophos ist ein weltweit führender Next-Gen-Cybersecurity-Anbieter und schützt über 500.000 Organisationen und Millionen von Kunden in mehr als 150 Ländern vor komplexen Cyberbedrohungen. Mit Threat Intelligence, KI und Machine Learning aus den SophosLabs und SophosAI bietet Sophos ein breites Portfolio modernster Produkte und Services. Diese schützen Benutzer, Netzwerke und Endpoints zuverlässig vor Malware, Exploits, Phishing und anderen Cyberangriffen. Mit Sophos Central hat Sophos eine zentrale, cloudbasierte Management-Konsole im Angebot. Sie bildet das Herzstück unseres adaptiven Cybersecurity-Ökosystems. Teil dieses Systems ist ein zentralisierter Data Lake. Er nutzt eine Vielzahl offener APIs, die Kunden, Partnern, Entwicklern und anderen Cybersecurity-Anbietern zur Verfügung stehen. Sophos vertreibt seine Produkte und Services über ein weltweites Netzwerk von Vertriebspartnern und Managed Service Providern (MSPs). Sophos hat seinen Hauptsitz im britischen Oxford. Weitere Informationen finden Sie unter www.sophos.de.