Sophos UTM Connected: Sicherheit verbindet

Sophos Press Release

Neue Unified-Threat-Management-Version 9.1 sorgt für sicheres Surfen überall dank kombiniertem Gateway-, Endpoint- und Cloud-Webschutz

Sophos, führender Anbieter von umfassenden Lösungen für IT- und Datensicherheit, hat mit UTM Connected die neueste Version seiner preisgekrönten Unified-Threat-Management-Lösung auf den Markt gebracht. Das neue Release erweitert den via UTM gesteuerten Endpoint-Schutz um einen Webfilter für die Internetnutzung, erhöht die Reichweite der integrierten WLAN-Dienste und bietet einen umfassenden Performanceschub.

Im gleichen Maße, wie die Komplexität eines umfassenden Netzwerkschutzes zugenommen hat, steigen auch die Herausforderungen für Unternehmen, die verschiedenen Sicherheitslösungen unter eine Hut zu bekommen. Hier hat sich UTM mittlerweile als patente Lösung erwiesen. Sophos führt die Effektivität dieses Ansatzes mit seiner „Web in Endpoint"-Funktionalität nun noch einen Schritt weiter, indem erstmals Gateway-, Endpoint- und Cloud-Technologie vereint werden.

Diese Kombination sichert Mitarbeitern überall und gibt Administratoren völlig neue Möglichkeiten, aktuelle Sicherheitsrichtlinien auszurollen – ohne Zusatzkosten! Basis für das neue Schutzkonzept ist die Arbeit der SophosLabs, dessen globales Expertennetzwerk täglich Tausende infizierter URLs und Hunderttausende neuer Schadcodevarianten aufdeckt und diese Updates in die Sophos-Lösungen einspeist.

Außerdem ermöglicht Sophos UTM Connected die schnelle und sichere Anbindung der Mitarbeiter via WLAN oder VPN. So kann mit Hilfe der Sophos AP50 Access Points eine sichere Wi-Fi-Verbindung in Bereichen eingerichtet werden, wo eine herkömmliche Ethernet-Verkabelung nicht zur Verfügung steht. Die gesteigerte VPN-Effizienz macht es zudem einfach, flexible Regeln für Load Balancing und Traffic Failover zwischen IPsec-VPN-Tunneln einzurichten. Das Ergebnis ist eine Verdopplung der Performance bei bestimmten Modellen wie der UTM 625.

„Unsere Kunden und Partner erwarten von uns, dass wir innovative Technologien entwickeln, die sich praktikabel in den Unternehmensalltag einbinden lassen", so Chris Kraft, Vice President Product Management bei Sophos. „UTM Connected ist mit seinen neuen Features das perfekte Beispiel für diese Strategie: ein komplexes Problem wird effektiv und einfach aus der Welt geschafft. IT-Administratoren müssen immer häufiger für die Sicherheit der mobilen Kollegen sorgen. Eine einzige Lösung wie Sophos UTM macht es unseren Partnern einfach, das richtige Produkt anbieten zu können."

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, unserem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren.

Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.