Sophos auf der LinuxWorld Expo: Neue On-Access-Scanner für Linux vorgestellt

Sophos Press Release
Tux

Sophos präsentierte einen Prototyp seines Linux OnAccessVirenscanners auf der LinuxWorld Expo in Tokio vom 1. bis 3. Juni 2005.

Dieser HochgeschwindigkeitsOnAccessScanner wird in Sophos AntiVirus für Linux (Version 5.0) integriert, das voraussichtlich im Herbst 2005 veröffentlicht wird. Für die neue Version sind außerdem automatische Updates und eine grafische Benutzeroberfläche für die einfache Administration geplant. Mit ihrer geringen CPUBelastung und ihrem schnellen Datendurchlauf arbeitet die Software zuverlässig und sicher mit zahlreichen LinuxDistributionen.

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, unserem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren.

Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.