Hacker gegen Anwalt: Sicherheitstour von Sophos und Blue Coat

Sophos Press Release

"IT-Sicherheit contra Rechts-Sicherheit?" - Unter dieser Fragestellung veranstalten Sophos und Blue Coat in fünf deutschen und zwei österreichischen Städten gemeinsame Anwender-Workshops. Die Sicherheitstour startet am 13. September und bietet einen abwechslungsreichen Einblick in das Thema ’Gateway-Security’: In einer Live-Demonstration zeigt ein ehemaliger Hacker typische Angriffspunkte für Attacken auf ein Unternehmensnetzwerk auf. Ein Fachanwalt erläutert die aktuelle Gesetzeslage für den Umgang mit Content-Filtering, Spam und Datenschutz. Anschließend stellen Experten von Blue Coat und Sophos ausgewählte Enterprise-Lösungen aus den Bereichen Web- und E-Mail-Sicherheit vor.

Im Mittelpunkt der interaktiven Eventreihe stehen die Teilnehmer: Während der Hacking-Session schlüpfen sie in die Rolle des Angreifers und lernen dessen Denkweisen kennen. Der Anwalt klärt im Zwiegespräch mit dem Hacker darüber auf, welche rechtliche Handhabe sie gegen solche Vorfälle haben. Die Teilnehmer erleben sowohl die umfangreichen Möglichkeiten der IT-Technologie als auch die rechtlichen Grenzen in ihrer Anwendung - Schlagwort Datenschutzbestimmungen.

Sophos und Blue Coat machen mit der Sicherheitstour Halt in folgenden Städten:

  • 13. September: München, Maritim Hotel

  • 14. September: Nürnberg, Arabella Sheraton Hotel

  • 27. September: Wien, Crowne Plaza Hotel

  • 28. September: Salzburg, Crowne Plaza Hotel

  • 11. Oktober: Frankfurt, Lindner Congress Hotel

  • 12. Oktober: Köln, Crowne Plaza Hotel

  • 25. Oktober: Hamburg, Crowne Plaza Hotel

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter aus Unternehmen mit mindestens 1000 Anwendern. Da die Veranstaltung Workshop-Charakter hat, ist die Teilnehmerzahl jeweils auf 20 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt per Fax, online oder per E-Mail.

Anmeldung

Zur Anmeldung bitte einfach eine E-Mail an marketing@bluecoat.de schicken oder den Bereich "Events" auf der Website www.bluecoat.de besuchen. Interessenten können sich außerdem mit dem Formular im Sophos-Infoflyer per Fax anmelden unter 0049 6136 9119 44.

Über Blue Coat Systems

Blue Coat Systems entwickelt und vermarktet Secure Proxy Appliances. Die Geräte des Herstellers machen den Web-Datenverkehr in Unternehmensnetzen transparent: Proxy Appliances von Blue Coat ermöglichen die Beobachtung und Kontrolle der Web-Datenkommunikation mit Leitungsgeschwindigkeit. Dabei schützen die Produkte Unternehmensnetze vor neuen Sicherheitsgefahren aus dem Internet wie unerlaubtes Web Surfing, über Instant Messaging und Web-basierende E-Mails übertragene Viren sowie Missbrauch von Netzwerkressourcen für Peer-to-Peer-Datentausch (P2P) und Video Streaming. Auf die Technologie verlassen sich derzeit schon viele der weltweit führenden Unternehmen. Sie setzen auf eine der 18.000 bisher verkauften Secure Proxy Appliances von Blue Coat Systems und garantieren so sicheren und produktiven Web-Datenverkehr für ihre Firma. Der Hauptsitz von Blue Coat befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien (USA), die Deutschlandvertretung ist in München. Zu den wichtigsten Vertriebspartnern hierzulande zählen Controlware, ComputerLinks, Allasso und Risc Technology.

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, unserem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren.

Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.