Sophos beruft neue Vize-Präsidentin Engineering

Sophos Press Release
Wendy Dean
Wendy Dean wurde zur VP of Engineering bei Sophos ernannt

Sophos, größter spezialisierter Entwickler von Antiviren und AntispamSoftware, beruft Wendy Dean als neue VizePräsidentin Engineering. Von der Sophos Zentrale in der Nähe von Oxford, England, leitet Wendy Dean die unterschiedlichen EntwicklerTeams an den verschiedenen Standorten. Dies garantiert, dass Sophos seinen weltweit agierenden Kunden auch weiterhin erstklassige SecurityLösungen liefern wird.

"Wendy bringt für Sophos ihr hohes Maß an Wissen über die weltweite Entwicklung unseres Marktes ein", sagt Jan Hruska, CEO und Mitbegründer von Sophos. "Mit ihrer Erfahrung, große EngineeringTeams zu leiten, die für die Entwicklung komplexer Produkte auf unterschiedlichen Plattformen verantwortlich zeichnen, spielt sie eine entscheidende Rolle im Global Senior Management Team."

Während ihrer abwechslungsreichen Karriere hatte Wendy Dean jeweils Führungspositionen im Technologie oder EngineeringBereich inne. Dabei hat sie sich große Fachkenntnisse darin erworben, komplexe und internationale Technologieprojekte zu leiten. Bevor Wendy Dean zu Sophos kam, war sie fünf Jahre lang als Engineering Director für Sun Microsystems tätig.

"Kundenzufriedenheit ist eine Grundbedingung des Erfolgs, das bedeutet, den weltweiten Anforderungen gerecht zu werden und innovative HighTech Produkte rasch zur Verfügung zu stellen", sagt Wendy Dean. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde Sophos als forschungs und entwicklungsorientiertes Unternehmen dabei unterstützen, sein Wachstum im Markt fortzusetzen."

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, unserem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren.

Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.