Sophos MailMonitor für Exchange 2000 erhält ICSA Zertifizierung

Sophos Press Release

ICSA Labs

Sophos, einer der weltweit führenden AntivirenHersteller für Unternehmen, gibt bekannt, dass seine GatewayLösung für Microsoft Exchange 2000 mit der ICSA Zertifizierung ausgezeichnet wurde.

MailMonitor für Exchange 2000 wurde auf alle bekannten Viren 'in the wild' getestet und hat alle mühelos erkannt. Dies bestätigt ein weiteres Mal, dass Sophos Schutz für Unternehmenssysteme bieten kann, die von Viren, Würmern und Trojanern bedroht werden.

'Zertifizierungen durch unabhängige Testeinrichtungen wie ICSA werden für unsere Kunden immer wichtiger', sagt David Mitchell, Product Manager bei Sophos. 'Wir freuen uns sehr über diesen weiteren Beweis, dass Sophos seine Kunden vor Virenattacken schützen kann.'

Die International Computer Security Association ist eine unabhängige Testeinrichtung. Es werden nur Produkte zertifiziert, die unter den Testbedingungen hervorragende Leistungen vollbringen.

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, unserem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren.

Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.