Sophos Experten adressieren wichtigen Themen auf der Virus Bulletin Konferenz

Sophos Press Release

Die Firma Sophos kündigte heute an, dass drei ihrer Anti-Virus-Experten auf der Virus Bulletin Tagung Vorträge halten werden, die am 27. und 28. September 2001 im Hilton Hotel in Prag stattfindet.

Richard Wang und Philip Hannay, Forscher im Spitzentechnologie-Virenanalyselabor bei Sophos, werden am 27. September um 15:40 "MSIL For the .NET Framework: The Next Battleground?" präsentieren, worin sie Sicherheitsrisiken und potentielle Virenangriffe bei Microsofts .NET untersuchen.

Graham Cluley, Head Of Corporate Communications And Senior Technology Consultant, präsentiert am 28. September um 15:40 "Trust No One". Hierin behandelt er den Anstieg an Pseudo-Virenexperten, die Verantwortung der Medien, ein richtiges Bild von Virenbedrohungen zu malen, und wie sich Firmen am besten sinnvollen Rat zum Umgang mit böswilligem Code einholen können.

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, unserem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren.

Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.