Chester Wisniewski

Principal Research Scientist

Chester Wisniewski ist als Principal Research Scientist für den führenden Next-Generation-Security-Anbieter Sophos tätig. Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung erreichte sein Interesse an IT-Sicherheit und Datenschutz seinen ersten Höhepunkt, als er in den 1980er Jahren mit Bulletin-Board-Textdateien das Hacking erlernte. Seitdem ist IT-Sicherheit zu seiner lebenslangen Berufung geworden. 

Wisniewski analysiert die enormen Mengen an Angriffsdaten, die von den SophosLabs erhoben werden, mit dem Ziel, relevante Informationen herauszufiltern und zu veröffentlichen, um so das Verständnis der Branche für sich entwickelnde Bedrohungen, das Verhalten von Angreifern und effektive Sicherheitsabwehrsysteme zu verbessern. In der Vergangenheit hat Wisniewski Unternehmen bei der Entwicklung unternehmensweiter Verteidigungsstrategien unterstützt, war als primärer technischer Leiter wesentlich an der Entwicklung der ersten E-Mail-Security-Appliance von Sophos beteiligt und hat weltweit führende Marken bei der Sicherheitsplanung beraten.

Wisniewski ist vom kanadischen Vancouver aus tätig und spricht regelmäßig auf Branchenveranstaltungen, darunter RSA Conference, Virus Bulletin, Security BSides (Vancouver, London, Wales, Perth, Austin, Detroit, Los Angeles, Boston und Calgary). Er ist weithin als einer der führenden IT-Sicherheitsforscher der Branche anerkannt und gibt regelmäßig Presse-Interviews, u. a. auf BBC News, ABC, NBC, Bloomberg, CNBC, CBC und NPR.

Wenn Wisniewski nicht mit der Bekämpfung von Cyberkriminalität beschäftigt ist, verbringt er seine Freizeit mit Kochen, Radfahren und Mentoring von Neulingen im Sicherheitsbereich durch seine ehrenamtliche Tätigkeit bei InfoSec BC. Wisniewski ist auf Twitter (@chetwisniewski) vertreten und per E-Mail unter chet.wisniewski@sophos.com erreichbar.

Chester Wisniewski

Principal Research Scientist

Chester Wisniewski ist als Principal Research Scientist für den führenden Next-Generation-Security-Anbieter Sophos tätig. Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung erreichte sein Interesse an IT-Sicherheit und Datenschutz seinen ersten Höhepunkt, als er in den 1980er Jahren mit Bulletin-Board-Textdateien das Hacking erlernte. Seitdem ist IT-Sicherheit zu seiner lebenslangen Berufung geworden. 

Wisniewski analysiert die enormen Mengen an Angriffsdaten, die von den SophosLabs erhoben werden, mit dem Ziel, relevante Informationen herauszufiltern und zu veröffentlichen, um so das Verständnis der Branche für sich entwickelnde Bedrohungen, das Verhalten von Angreifern und effektive Sicherheitsabwehrsysteme zu verbessern. In der Vergangenheit hat Wisniewski Unternehmen bei der Entwicklung unternehmensweiter Verteidigungsstrategien unterstützt, war als primärer technischer Leiter wesentlich an der Entwicklung der ersten E-Mail-Security-Appliance von Sophos beteiligt und hat weltweit führende Marken bei der Sicherheitsplanung beraten.

Wisniewski ist vom kanadischen Vancouver aus tätig und spricht regelmäßig auf Branchenveranstaltungen, darunter RSA Conference, Virus Bulletin, Security BSides (Vancouver, London, Wales, Perth, Austin, Detroit, Los Angeles, Boston und Calgary). Er ist weithin als einer der führenden IT-Sicherheitsforscher der Branche anerkannt und gibt regelmäßig Presse-Interviews, u. a. auf BBC News, ABC, NBC, Bloomberg, CNBC, CBC und NPR.

Wenn Wisniewski nicht mit der Bekämpfung von Cyberkriminalität beschäftigt ist, verbringt er seine Freizeit mit Kochen, Radfahren und Mentoring von Neulingen im Sicherheitsbereich durch seine ehrenamtliche Tätigkeit bei InfoSec BC. Wisniewski ist auf Twitter (@chetwisniewski) vertreten und per E-Mail unter chet.wisniewski@sophos.com erreichbar.