Joe Levy

Chief Technology Officer

Joe Levy arbeitet seit Februar 2015 als Chief Technology Officer (CTO) für Sophos. In dieser Position trägt er die Verantwortung für die globale Technologiestrategie des Unternehmens und lenkt die Umsetzung der Produkt-Vision und -Innovation mit dem Ziel, IT-Sicherheit von Sophos noch besser und einfacher zu gestalten.

Levy blickt auf mehr als 20 Jahre Führungs- und Entwicklungserfahrung, insbesondere im Bereich Informationssicherheit, zurück. Vor seiner Arbeit für Sophos war Levy CTO von Blue Coat Systems. Das Unternehmen hatte im Mai 2013 Solera Networks, einen Vorreiter auf dem Gebiet der Sicherheitsanalytik, übernommen, wo er seit 2008 als CTO tätig gewesen war. Vor Solera Networks arbeitete Levy als CTO für SonicWALL (mittlerweile von Dell übernommen), wo er Forschungs- und Entwicklungsteams mit Schwerpunkt auf die Bereiche Next-Generation Firewalls, Deep Packet Inspection, Kryptographie und sicherer Remotezugriff leitete.

Zu Beginn seiner Laufbahn war Levy sechs Jahre lang für den auf Sicherheit spezialisierten Value Added Reseller OneNet tätig. Hier trug er die Verantwortung für die Entwicklung von Produkten und Services (einschl. Managed Services). Levy war in der Vergangenheit in zahlreichen Branchenzertifizierungs- und Planungskonsortien vertreten und besitzt Patente in den Bereichen Sicherheit, Netzwerkdatenbanken und Virtualisierung. Er ist Co-Autor eines Buches über drahtlose Netzwerksicherheit, in dem viele Innovationen auf dem Gebiet der WLAN-Sicherheit beschrieben werden, die er und seine Architekturteams entworfen haben. Levy hat einen Bachelor-Abschluss vom Queens College, New York, USA.