Web Application Firewall (WAF)

Hacker können eine Reihe von Angriffsmethoden nutzen, um Ihre Website und Anwendungen still und heimlich auf Sicherheitslücken zu testen. Web Application Firewalls schützen Ihre Server, indem sie die Aktivitäten scannen und Angriffe erkennen.

Eine Web Application Firewall ist eine herkömmliche Firewall-Appliance, die jedoch zusätzlich Aufgaben übernimmt, die früher auf mehrere verschiedene Systeme verteilt waren. Dazu gehören zum Beispiel Inhaltsfilterung, Spamfilterung, Intrusion Detection und Virenschutz.

Eine All-in-One-Websicherheitslösung hat erhebliche Vorteile gegenüber kostspieligeren und komplexeren Webfilter-Lösungen, die sich auf eine einzige Funktionalität beschränken. Ein zentraler Steuerpunkt für den Webzugriff bietet folgende Vorteile:

Malwareschutz: Dämmen Sie von Malware, Spyware, Viren, Würmern und anderen Angriffen ausgehende Bedrohungen mit einer zuverlässigen ersten Schutzbarriere ein.

Kostenreduzierung: Reduzieren Sie IT-Verwaltungsaufgaben und vereinfachen Sie routinemäßige Wartungen und Updates durch eine zentral verwaltete Websicherheits-Appliance.

Legal Compliance: Sorgen Sie für die Einhaltung interner Richtlinien und rechtlicher Vorgaben, indem Sie den Zugriff auf unangemessene und illegale Webseiten blockieren.

Produktivitätssteigerung: Verhindern Sie, dass Mitarbeiter während der Arbeitszeit auf Webseiten zugreifen, die für die Arbeit nicht relevant sind. Reduzieren Sie gleichzeitig das Malware-Infektionsrisiko, das von bedenklichen Webseiten ausgeht. Damit unterbinden Sie auch netzwerkbelastende Aktivitäten wie Bitstreaming.

download Schreckxikon: Bedrohungen von A bis Z
Zum Download