HTTPS-Scans

Malware und sonstige Bedrohungen können sich im verschlüsselten Datenverkehr vertrauenswürdiger Webseiten verbergen. Beim HTTPS-Scanning werden diese Daten entschlüsselt, gescannt und wieder verschlüsselt.

Bei HTTPS-Scans werden schädliche Inhalte automatisch gefunden und entfernt, ohne dass jemand die Inhalte zu Gesicht bekommt. Auf diese Weise wird der Schutz des verschlüsselten Datenverkehrs garantiert.

download Schreckxikon: Bedrohungen von A bis Z
Zum Download