Appliance

Appliances kombinieren Hardware und Software zu einer einzigen Sicherheitslösung. Appliances lassen sich einfach anschließen, es muss keine separate Software installiert werden.

Die gängigsten Typen sind Email Appliances, UTM Appliances (Unified Threat Management) und Web Appliances. Sie arbeiten am Übergang zwischen Internet und den IT-Systemen eines Unternehmens und filtern den Datenverkehr, um Malware und Spam zu blockieren und Datenverluste zu vermeiden.

Email Appliances blockieren Spam, Phishing, Viren, Spyware und andere Malware und können – je nach Lösung – durch Inhaltsfilterung und Verschlüsselung auch die Preisgabe vertraulicher Daten per E-Mail verhindern.

Web Appliances stoppen Malware, Spyware, Phishing, anonymisierende Proxyserver und andere unerwünschte Anwendungen am Übergang zum Web.

Gegebenenfalls bieten sie auch Tools, mit denen sich Internet-Nutzungsrichtlinien durchsetzen lassen.

UTM Appliances reduzieren den oft komplexen Aufwand, zahlreiche Einzellösungen für den Schutz Ihres Unternehmens vor Viren, Spam und Hackern auszurollen und zu verwalten.

download Schreckxikon: Bedrohungen von A bis Z
Zum Download