So sorgen Sie für Sicherheit unterwegs

Klären Sie Ihre Benutzer auf.

Unterschätzen Sie die Risiken des Datenverlusts von ungeschützten Laptops oder Wechseldatenträgern nicht. Legen Sie als Unternehmen klare Richtlinien für die Nutzung von Mobilgeräten fest.

Nutzen Sie sichere Passwörter.

Passwörter sind die erste Barriere zum Schutz Ihrer Daten und sollten immer so stark wie möglich sein. (Siehe So wählen Sie sichere Passwörter)

Implementieren Sie zusätzliche Sicherheitsüberprüfungen.

Smartcards oder Token fordern für den Zugriff auf den Computer zusätzliche Informationen an, zum Beispiel Token-Codes in Verbindung mit Passwörtern. Bei biometrischen Lesegeräten müssen Sie Ihre Identität beim Starten oder Einloggen mit Ihrem Fingerabdruck bestätigen.

Verschlüsseln Sie alle wichtigen Daten.

Wenn Sie Ihre Daten stets verschlüsseln, sind diese auch auf Reisen sicher. Das gilt sogar dann, wenn Ihr Laptop oder Wechseldatenträger verloren geht oder gestohlen wird. Wenn Sie nicht Ihre gesamte Festplatte verschlüsseln möchten, erstellen Sie eine virtuelle Festplatte und speichern Sie Ihre vertraulichen Daten dort.

Schränken Sie Plug-and-play ein.

Im selben Augenblick, in dem Sie USB-Laufwerke, MP3-Player oder externe Festplatten an Laptops anschließen, sorgt die Plug-and-play-Funktion automatisch für eine Verbindung und erleichtert so das Kopieren von Daten. Sperren Sie stattdessen den Computer, so dass nur noch autorisierte Geräte eine Verbindung herstellen dürfen.

download Schreckxikon: Bedrohungen von A bis Z
Zum Download