Exploit

Bei einem Exploit wird eine vorhandene und bekannte Sicherheitslücke ausgenutzt, um auf einen Computer zuzugreifen oder diesen zu infizieren.

Ein Exploit nutzt in der Regel eine bestimmte Sicherheitslücke in einer Anwendung aus. Er wird hinfällig, wenn diese Lücke mit einem Patch geschlossen ist.

Sogenannte Zero-Day-Exploits werden von Hackern möglichst früh genutzt oder weitergegeben, noch ehe der Softwareanbieter über die Sicherheitslücke Bescheid weiß und sie somit mit einem Patch schließen kann.

Um sich vor Exploits zu schützen, achten Sie stets darauf, dass Ihre Virenschutz- oder Endpoint- Sicherheitssoftware aktiviert ist und auf Ihrem Computer alle aktuellen Patches installiert sind. Dies betrifft das Betriebssystem genauso wie die Anwendungen. (Siehe Sicherheitslücke, Drive-By-Download, Buffer-/Pufferüberlauf)

download Schreckxikon: Bedrohungen von A bis Z
Zum Download