Brute-Force-Angriff

Bei einem Brute-Force-Angriff probieren Angreifer eine große Anzahl an möglichen Stichwort- oder Passwort-Kombinationen durch, um unberechtigt Zugriff auf ein System oder eine Datei zu erlangen.

Brute-Force-Angriffe werden oft eingesetzt, um an passwortgeschützte, verschlüsselte Daten zu gelangen. Die Hacker bedienen sich dabei spezieller Computerprogramme, die automatisch eine immense Anzahl von Passwörtern durchprobieren, um eine Nachricht zu entschlüsseln oder auf ein System zugreifen zu können.

Um Brute-Force-Angriffe zu verhindern, müssen Sie Ihre Passwörter so sicher wie möglich gestalten.

Siehe So wählen Sie sichere Passwörter

download Schreckxikon: Bedrohungen von A bis Z
Zum Download