Java viruses

Kategorie: Scare Entdeckt auf: 01 Jan 2000
Typ: scare Aktualisiert auf: 08 Jun 2006

Beschreibung

In Java geschriebene Programme haben eine von zwei Formen: Anwendungen oder Applets. Java-Anwendungen sind wie Anwendungen, die in C, Pascal oder BASIC geschrieben wurden: Sie können alles tun, was jede andere Anwendung gewöhnlich auch tut. Eine Anwendung, wie z. B. eine Word-Verarbeitung, die keine Dateien auf Diskette speichern oder auf den Drucker schreiben kann, wäre von wenig Nutzen. In anderen Worten, eine Java-Anwendung kann Prozesse ausführen, welche die Sicherheit beeinträchtigen können.

Java-Applets unterscheiden sich von Java-Anwendungen, da sie von anderen Anwendungen (z. B. einem Web-Browser) gestartet werden, die dafür sorgen, dass die Applets in einer sicheren Umgebung, häufig "Sandbox" genannt, ausgeführt werden. Wenn eine solche Sandbox aktiv ist, sind alle Java-Vorgänge, die die Sicherheit beeinträchtigen können, nicht erlaubt - rein theoretisch sogar alle.

Allgemein gesprochen sind Applets sicher und Anwendungen nicht. Wenn Sie eine mit Java aktivierte Website besuchen, laden Sie Applets herunter und starten diese.

Weitere Informationen finden Sie unter "The first Java virus" (englisch).

Threat Level

BEDROHUNGSSTUFE:

Weitere Infos