Übersicht über Data Control in Endpoint Security and Control 9

  • Artikel-ID: 57630
  • Aktualisiert: 19 Jun 2013

Mit der Datenschutzfunktion (DLP) von Sophos wird das Risiko, dass Mitarbeiter versehentlich Daten übertragen, minimiert.

Die Data Control-Richtlinie kann konfiguriert werden, Dateitypen, -namen oder -inhalte zu überwachen, beim:

  • Übertragen von Dateien auf Speichermedien (Wechselspeicher, optische Speicher und Festplatten)
  • Hochladen von Dateien in Anwendungen (Webbrowser, E-Mail-Clients und IM-Clients)

Es wurden einige Regeln vorkonfiguriert, um den Start zu erleichtern, Sie können jedoch auch Ihre eigenen Regeln mithilfe der Data Control-GUI oder einer PERL api neu erstellen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Hilfe zu Enterprise Console.

Links zum gleichen Thema

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen