Erneuern des APNs-Zertifikats für Sophos Mobile Control

  • Artikel-ID: 118926
  • Einstufung:
  • Der Artikel wurde von 5 Kunden mit 5.4 von 6 bewertet
  • Aktualisiert: 25 Mrz 2013

In diesem Artikel wird beschrieben, wie sich Ihr aktuelles APNs-Zertifikat aktualisieren lässt, damit es weiterhin mit Sophos Mobile Control (SMC) genutzt werden kann.

Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen:

Sophos Mobile Control

Vorgehensweise

Der Vorgang zum Erneuern eines APNs-Zertifikats entspricht weitestgehend dem Vorgang der Zertifikaterstellung.

Sie benötigen die Datei "APNS Certificate Wizard.exe", die hier heruntergeladen werden kann: http://downloads.sophos.com/tools/APNs%20Certificate%20Wizard.exe
Ab SMC 3.0 kann die Datei auch über die "iOS APNS"-Registerkarte in der Web-Konsole von Sophos Mobile Control heruntergeladen werden.

  1. Starten Sie den APNS Certificate Wizard, indem Sie auf die .exe-Datei doppelklicken. Der "APNs Customer Welcome"-Dialog wird angezeigt.
  2. Der "Create CSR"- Dialog wird geöffnet.
  3. Geben Sie im Feld "Company Name" Ihren Unternehmensnamen und im Feld "Country" Ihren Ländercode ein (zum Beispiel DE). Diese Felder sind Pflichtfelder.
    Hinweis: Unter den Feldern zeigt der Dialog an, wo alle Daten des Prozesses gespeichert werden. Merken oder notieren Sie sich diese Informationen.
  4. Klicken Sie auf "Next". Der "Upload PLIST"-Dialog wird angezeigt.
  5. In diesem Schritt laden Sie die Certificate Signing Request bei Apple hoch – folgen Sie den Anweisungen im Dialog. 
    Hinweis: Öffnen Sie die Apple-Website NICHT in Internet Explorer, da dies Probleme verursachen kann. Verwenden Sie Firefox, Chrome oder Safari. Wir empfehlen die jeweils aktuelle Browser-Version.
    1. Öffnen Sie die im Dialog angegebene Apple-Website in Ihrem Browser. Klicken Sie hierzu auf den angezeigten Link oder kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Browser ein.
    2. Melden Sie sich mit der Apple ID an, die Sie bei der Erstellung Ihres ursprünglichen APNs-Zertifikats verwendet haben.
    3. Klicken Sie in der Übersicht des Apple Push Certificate Portals neben dem zu erneuernden Zertifikat auf "Renew". Es sollte sich hierbei um Ihr Sophos Mobile Control APNs-Zertifikat handeln.
    4. Wechseln Sie in den "Upload PLIST"-Dialog im APNs Certificate Wizard, wo Sie den Dateinamen und Pfad für das Certificate Signing Request finden.
    5. Suchen Sie Ihre Certificate Signing Request (*.plist) und klicken Sie auf "Upload". Auf diese Weise wird Ihr Apple Push Certificate aktualisiert.
    6. Speichern Sie die Zertifikatdatei ("MDM_Sophos Limited_Certificate.pem") in dem im "Upload PLIST"-Dialog angegebenen Verzeichnis.
      Hinweis: Benennen Sie die Pem-Datei NICHT um.
  6. Klicken Sie auf "Next". 
  7. Der "Create P12"-Dialog wird angezeigt. Von hier aus erstellen Sie Ihr aktualisiertes APNs-Zertifikat für Sophos Mobile Control. Geben Sie ein Kennwort für das aktualisierte APNs-Zertifikat ein.
    Hinweis:
    • Sie benötigen dieses Kennwort später, wenn Sie die .P12 Zertifikatsdatei in Sophos Mobile Control hochladen. 
    • Der "Create P12"-Dialog zeigt das Verzeichnis, in dem das Zertifikat gespeichert wird. Merken oder notieren Sie sich diese Informationen.
  8. Klicken Sie auf "Next". Der "Sophos Mobile Control APNs Certificate Wizard finished"-Dialog wird angezeigt.
  9. Klicken Sie auf "Finish".
  10. Melden Sie sich mit einem Administratorkonto an der Web-Konsole von Sophos Mobile Control an.
    Hinweis: Wenn Sie über mehrere Mandanten/Kunden auf Ihrem SMC Server verfügen, müssen Sie das neue Zertifikat für alle Mandanten/Kunden hochladen.
  11. Klicken Sie in der Sophos Mobile Control Web-Konsole auf die Schaltfläche "Settings" und wechseln Sie in die Registerkarte "iOS APNS".
  12. Suchen Sie nach der .P12 Zertifikatsdatei, die Sie erstellt haben. Geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf "Upload".
    Wenn die Datei erfolgreich hochgeladen wurde, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.
  13. Klicken Sie auf "Save".

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen