Wie funktionieren Volumenkäufe mit dem Volume Purchase Program (VPP) von Apple in SMC?

  • Artikel-ID: 118494
  • Aktualisiert: 27 Mrz 2013
In dem Artikel wird erläutert, wie Volumenkäufe über das VPP von Apple in Sophos Mobile Control (SMC) funktionieren.

Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen

Sophos Mobile Control 3.0

Vorgehensweise

Ab Version 3.0 werden Volumenkäufe über das Volume Purchase Program von Apple in Sophos Mobile Control unterstützt. Verfahren Sie zur Konfiguration wie folgt:

  1. Sie kaufen eine App im VPP-Store unter Verwendung einer Unternehmens-ID von Apple.
  2. Apple erstellt eine Excel-Datei mit den Seriennummern, die heruntergeladen werden können.
  3. Jetzt können Sie die Excel-Datei zusammen mit der App in die SMC-Adminoberfläche importieren (dabei können auch mehrere Dateien hochgeladen werden).
  4. Wenn die App bereitgestellt wird, muss der Benutzer seine Apple-ID eingeben.
  5. Über den SMC-Server wird die Seriennummer, die mit der Apple-ID des Benutzers (nicht mit dem Gerät) verlinkt wird, verteilt.
  6. Unseres Wissens nach gestattet Apple die Mehrfachverwendung von Seriennummern nicht.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen