Unterstützung von virtuellen Linux-Servern auf VMWare oder Citrix

  • Artikel-ID: 111581
  • Aktualisiert: 06 Okt 2011

Sophos bietet Kunden, die Linux auf virtuellen Servern auf VMWare oder Citrix ausführen, im handelsüblichen Rahmen Support in Einklang mit der Standardgeschäftspraxis von Sophos.

Da Virtualisierungstechnologien die Funktionsweise physischer Computer nachbilden, geht Sophos davon aus, dass Sophos Produkte in virtuellen Umgebungen genauso funktionieren wie in physischen Umgebungen. Der Support von Sophos basiert also auf der Annahme, dass sich das Problem in einer physischen Umgebung nachbilden lässt.

In solchen Fällen wird das Problem in Einklang mit dem vorhandenen Wartungsverfahren behandelt. Wenn das Problem jedoch nur auf virtuellen Systemen auftritt, müssen Sie sich an den Anbieter der Virtualisierungslösung wenden.

Nähere Informationen finden Sie unter:

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen