Der Installer zu Endpoint Security and Control schlägt mit Meldungen zu ".net framework", "msxml6", "msi-Installerversion" oder Microsoft Visual C++ Redistributable fehl

  • Artikel-ID: 63485
  • Aktualisiert: 11 Mai 2011

Problem
Die Installation von Endpoint Security and Control schlägt auf dem Server unter Anzeige einer Fehlermeldung fehl, die in etwa wie folgt lautet:

  • Der folgende Ordner ist nicht vorhanden.
  • Keine ausführbare Setup-Datei zu 32-/64-Bit Microsoft .Net in...
  • Versionsnummer von [Name der msi- oder exe-Datei] konnte nicht überprüft werden.
  • Falsche Version von: [Name der msi- oder exe-Datei]
  • Es sollte sich nur ein ausführbarer .Net-Installer in dem Ordner befinden.
Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen

Sophos Endpoint Security and Control 9.7
Sophos Endpoint Security and Control 9.5
Sophos Endpoint Security and Control

Vorgehensweise

Die für die Installation des Management-Servers von Endpoint Security and Control erforderlichen Komponenten befinden sich in dem Installationspaket, das Sie bei Sophos heruntergeladen haben. Sie befinden sich in folgendem Ordner:

C:\sec_45\ServerInstaller\pre-reqs
oder
C:\sec_47\ServerInstaller\pre-reqs.

Wenn mehrere Komponenten fehlen, kann das Installationsprogramm nach der Installation der ersten Komponente auch die weiteren auffinden und installieren.

Hinweis: Nach einigen Installationen ist ein Neustart erforderlich. Sie können jedoch ggf. geöffnete Anwendungen vor dem Neustart schließen.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen