Fehler bei der Deinstallation von Enterprise Console auf einem Windows 2008/R2-Server "Für dieses Setup sind Administratorrechte erforderlich"

  • Artikel-ID: 113335
  • Aktualisiert: 23 Jan 2012

Symptome
Beim Versuch, Enterprise Console vom Server zu entfernen, wird der folgende Fehler angezeigt:

Für dieses Setup sind Administratorrechte erforderlich

Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen:

Enterprise Console 4.7.0
Enterprise Console 4.5.0

Betriebssystem
Microsoft Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2

Ursache
Das Problem rührt von einer Wechselwirkung zwischen der Benutzerkontensteuerung in Windows und dem Installer von Enterprise Console her.

Vorgehensweise

Sie müssen das Setup-Programm aus dem Installationsverzeichnis ausführen, um Enterprise Console zu entfernen. Es befindet sich unter "C:\sec_45\ServerInstaller".

Wenn Sie das Verzeichnis nicht auf dem Server finden, verfahren Sie anhand einer der folgenden Methoden:

  • Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung (die Änderung wird erst nach einem Neustart wirksam).

    1. Klicken Sie zum Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung auf "Start" > "Systemsteuerung" > "Benutzerkonten".

    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Ändern der Benutzerkontoeinstellungen. Wählen Sie die am wenigsten restriktive Einstellung für ihre jeweilige Windows-Version.

      Windows meldet, dass ein Neustart auf dem Computer erforderlich ist.

    3. Entfernen Sie nach dem Neustart des Computers Enterprise Console.

      Nach der Deinstallation müssen Sie die Benutzerkontosteuerung wieder zurücksetzen.

  • Befolgen Sie diese Anweisungen zur Deinstallation (durch Ausführen von "MsiExec" als Administrator und Abrufen der Produkt-GUID zur Deinstallation):

    1. Starten Sie eine Befehlszeile als Administrator (klicken Sie hierzu auf "Start", rechtsklicken Sie auf "CMD.exe" und wählen Sie die Option "Als Administrator ausführen".

    2. Suchen Sie die Version von Enterprise Console, die Sie deinstallieren möchten, und geben Sie den entsprechenden Befehl in die Befehlszeile ein:

      Enterprise Console 4.7 
      Msiexec.exe /I{871A6A3D-B431-41EF-B043-AA90D7A463BB}

      Enterprise Console 4.5

      MsiExec.exe /i {8B7F7768-C896-4E05-A49A-BB2939FC41D4}

      Enterprise Console 4
      MsiExec.exe /i {E09FDEB2-D2F8-41E7-9E44-686F5F391AE4}

    3. Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten zur Deinstallation von Enterprise Console.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen