Das Verzeichnis [\\server\SophosUpdate] endet mit dem reservierten Verzeichnisnamen "SophosUpdate"; wählen Sie ein anderes Verzeichnis

  • Artikel-ID: 111339
  • Aktualisiert: 08 Jul 2010

Problem
Beim Einrichten eines neuen Update-Verzeichnisses wird folgende Fehlermeldung angezeigt (sinngemäß):
Das Verzeichnis [\\server\SophosUpdate] endet mit dem reservierten Verzeichnisnamen "SophosUpdate". Wählen Sie ein anderes Verzeichnis

Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen:

Enterprise Console 4.5.0

Vorgehensweise

Ab Version 4.5 von Enterprise Console 4.5 können neue Verzeichnisse nicht mehr als "Sophos Update" bezeichnet werden, da dieser Name der Standardfreigabe vorbehalten ist.

Wählen Sie beim Erstellen neuer Freigaben einen anderen Namen, wie etwa "Update".

Verweise auf Update-Verzeichnisse in Update-Richtlinien müssen nicht geändert werden.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen