Skript "RunAllScripts2Imp" kann bei der Installation von Enterprise Console oder Sophos Control Center nicht ausgeführt werden

  • Artikel-ID: 64789
  • Aktualisiert: 11 Mrz 2011

Problem
Nach dem Entfernen der SOPHOS-Datenbankinstanz und erneuten Installation von Sophos Enterprise Console 4 oder Sophos Small Business Console mit der Datenbankkomponente wird die folgende Fehlermeldung ausgegeben:

Skript konnte nicht ausgeführt werden: RunAllScripts2Imp: Batchdatei hat Fehlercode 1 ausgegeben

Wenn der Fehler bestätigt wird, wird die Installation zurückgesetzt. Im Protokoll "InstallDB.log" wird folgender Fehler verzeichnet:

Msg 1802, Level 16, State 4, Server serverName\SOPHOS, Line 1
Fehler bei CREATE DATABASE. Einige angezeigte Dateinamen konnten nicht erstellt werden. Überprüfen Sie zugehörige Fehler.
Msg 5170, Level 16, State 1, Server serverName\SOPHOS, Line 1
Die Datei 'C:\Programe\Microsoft SQLServer\MSSQL.1\MSSQL\DATA\SOPHOS4.mdf' kann nicht erstellt werden, da sie bereits vorhanden ist.
Ändern Sie den Dateipfad oder den Dateinamen, und wiederholen Sie den Vorgang.

HINWEIS: Unter Umständen lautet die Fehlermeldung anders.

Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen
Enterprise Console 4
Sophos Control Center 4

Ursache

Der Installer kann die Dateien "SOPHOS4.mdf" und "SOPHOS4_log.ldf" nicht erstellen, da sie bereits vorhanden sind.

Vorgehensweise

1. Überprüfen der Fehlermeldung
Überprüfen Sie zunächst, ob der Fehler im Protokoll "InstallDB.log" wie oben angezeigt lautet. Die Anweisungen beziehen sich nur auf den Fehler.

Die Protkolldatei "InstallDB.log" finden Sie wie folgt:

  1. Navigieren Sie zu:
    • \Programme (x86)\Sophos\SCC\DB\
      oder
    • C:\ (oder dem Stammverzeichnis eines Systemlaufwerks)
  2. Suchen Sie auf allen Laufwerken nach "InstallDB.log".
  3. Wenn "InstallDB.log" nicht gefunden wird, wurde das Protokoll beim Zurücksetzen der Installation unter Umständen gelöscht. Führen Sie daher Schritt eins unten aus und suchen Sie erneut nach der Datei "InstallDB.log".

2. Erneute Installation der Datenbank

  1. Klicken Sie auf "OK". Die Installation wird zurückgesetzt.
  2. Navigieren Sie zu"%Programme%\microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\Data\".
  3. Fügen Sie die Erweiterung ".old" zu folgenden Dateien hinzu:
    SOPHOS4.mdf
    SOPHOS4_log.ldf
  4. Führen Sie den Installer erneut aus. Die Installation sollte fehlerfrei ablaufen.

HINWEIS: Wenn die Datenbank nicht im Standardverzeichnis installiert wurde, müssen Sie für obiges Verfahren den Pfad zu "SOPHOS4.mdf" und "SOPHOS4_ld" suchen.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen