SafeGuard Enterprise: Exportieren des Unternehmens- und Haupt-Sicherheitsbeauftragten-Zertifikats als P12-Dateien im Management Center

  • Artikel-ID: 67105
  • Aktualisiert: 09 Sep 2011


Problem/Thema:

Haupt-Sicherheitsbeauftragte sollen in der Lage sein, jederzeit das Unternehmenszertifikat sowie das Zertifikat des Haupt-Sicherheitsbeauftragten als P12-Dateien im SafeGuard Policy Editor/SafeGuard Management Center zu exportieren.

Sophos Produkt und Version:
SafeGuard Policy Editor & SafeGuard Enterprise Management Center, ab Version 5.50 (siehe Release Notes auf der Produkt-CD)

Betriebssystem:
Siehe Release Notes

Vorgehensweise

1. Exportieren des Unternehmenszertifikats:

Hinweis: Nur Haupt-Sicherheitsbeauftragte sind dazu berechtigt, Unternehmenszertifikate zur Erstellung eines Backups zu exportieren.

  1. Wählen Sie Extras > Optionen in der Sophos SafeGuard Policy Editor Menüleiste.
  2. Wechseln Sie in die Registerkarte Zertifikate und klicken Sie im Bereich Unternehmenszertifikat auf Exportieren.
  3. Sie werden aufgefordert, ein Kennwort für die Sicherung der exportierten Datei einzugeben. Geben Sie ein Kennwort ein, bestätigen Sie es und klicken Sie auf OK.
  4. Geben Sie einen Dateinamen und einen Speicherort für die zu exportierende Datei ein und klicken Sie auf OK.

Ergebnis: Das Unternehmenszertifikat wird als P12-Datei an den definierten Speicherort exportiert und kann für Recovery-Vorgänge benutzt werden.

2. Exportieren des Zertifikats des Haupt-Sicherheitsbeauftragten

So erstellen Sie ein Backup des Zertifikats des derzeit angemeldeten Haupt-Sicherheitsbeauftragten:

  1. Wählen Sie Extras > Optionen in der Sophos SafeGuard Policy Editor Menüleiste.
  2. Wechseln Sie in die Registerkarte Zertifikate und klicken Sie im Bereich <Administrator> Zertifikat auf Exportieren.
  3. Sie werden aufgefordert, ein Kennwort für die Sicherung der exportierten Datei einzugeben. Geben Sie ein Kennwort ein, bestätigen Sie es und klicken Sie auf OK.
  4. Geben Sie einen Dateinamen und einen Speicherort für die zu exportierende Datei ein und klicken Sie auf OK.

Ergebnis: Das Zertifikat des derzeit angemeldeten Haupt-Sicherheitsbeauftragten wird als P12-Datei an den definierten Speicherort exportiert und kann für Recovery-Vorgänge benutzt werden.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen