Vor der Installation von SafeGuard Enterprise 5.50 muss Microsoft Sicherheits-Patch installiert werden

  • Artikel-ID: 110589
  • Aktualisiert: 05 Mai 2010
Problem
Microsoft hat eine Sicherheitslücke festgestellt, über die Angreifer die Kontrolle über Windows-Systeme mit Microsoft Visual C++ 2005 Redistributable Package Service Pack 1 erlangen können.

Das Problem beschränkt sich nicht auf SafeGuard Enterprise.

Wenn Sie SafeGuard Enterprise 5.50 installieren, ohne dass das Paket "SGxClientPreinstall.msi" installiert ist, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

Für dieses Setup muss Version 8.0.59193 der Microsoft C++ Runtime Library installiert sein. Installieren Sie bitte zunächst "VCredist_x86.exe" oder "SGxClientPreInstall.msi" aus dem Installationsordner der Produkt-DVD.

Dieses Problem wurde bei folgenden Sophos Produkten/Versionen festgestellt:
SafeGuard Enterprise 5.50

Betriebssystem

Windows XP SP2, SP3, Windows Vista SP2, Windows 7

Vorgehensweise

Vor der Installation von SafeGuard Enterprise 5.50 müssen Sie "VCredist_x86.exe" oder "SGxClientPreInstall.msi" aus dem Installationsordner der Produkt-DVD installieren.

SGxClientPreinstall.msi funktioniert bei der x32- oder x64-Version von SGN.

Nähere Informationen
SafeGuard Enterprise (SGN) 5.50 wurde in einer sicheren IT-Umgebung mit dem Microsoft-Sicherheits-Patch entwickelt. Die SafeGuard Enterprise-Installation setzt voraus, dass die Librarys, die mit dem Microsoft Sicherheits-Patch gepatcht wurden, auch auf dem Client vorhanden sind. Um die Sicherheit der SGN-Installation zu gewährleisten, ist SGxClientPreinstall.msi mit dem Microsoft-Patch für die Installation von SGN 5.50 erforderlich.



 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen