Ab Version 5.50 deckt SafeGuard Enterprise Configuration Protection U3-fähige Wechselmedien ab

  • Artikel-ID: 109769
  • Aktualisiert: 09 Sep 2011

Problem

Sind U3-fähige Wechselmedien durch SafeGuard Configuration Protection abgedeckt?

Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen:

SafeGuard Configuration Protection

Betriebssysteme
Alle unterstützten Betriebssysteme

Vorgehensweise

Ab SafeGuard Enterprise Version 5.50 sind U3-fähige Wechselmedien durch die Richtlinien des Configuration Protection Moduls abgedeckt. Sie können somit je nach Anforderung gesperrt oder freigegeben werden.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen