Anweisungen zur Reparatur von Sophos Update Manager, wenn die False Positive "Shh/Updater-B" angezeigt wurde

  • Artikel-ID: 118329
  • Einstufung:
  • Der Artikel wurde von 9 Kunden mit 2.1 von 6 bewertet
  • Aktualisiert: 05 Apr 2013

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie Sophos Update Manager (auch "SUM" genannt) reparieren können, wenn Sie bereits eine Reparatur anhand der Schritte im Wiederherstellungsartikel zu Sophos Enterprise Console oder Sophos Control Center versucht haben.

Hinweis:

  • Diese Problembehebung wurde für Sophos Update Manager (SUM) ab Version "1.1.1.141" entwickelt.
  • Im Rahmen der Reparatur wird Version "1.3.2.176" installiert.
  • Beim nächsten Update wird die SUM-Version auf eine frühere Version zurückgesetzt, wenn dies in der Update Manager-Richtlinie konfiguriert wurde. Sie müssen dies zu allen betroffenen SUM-Installationen durchführen.
  • Unter Umständen wird eine Meldung zu "Download-Binärdateien" in der Spalte "Download-Status" in Sophos Enterprise Console angezeigt, die nach gewisser Zeit verschwindet.
  • Die MD5-Prüfsumme zu der in Schritt 1 heruntergeladenen Datei lautet: 212ee0856d6e90afb4887154249b715b
  • Wenn Sie über mehrere Sophos Update Manager verfügen, auf denen die gleichen Probleme auftreten, müssen Sie die folgenden Schritte zunächst auf dem übergeordneten (Parent-) Sophos Update Manager, der eine Verbindung zum Warehouse (der Datenbank) von Sophos herstellt, und anschließend auf allen untergeordneten (Child-) Sophos Update Managern durchführen, die Updates vom Parent-Update Manager beziehen.

Betrifft die folgenden Sophos Produkte/Versionen:

Sophos Update Manager
Sophos Endpoint Security and Control

Vorgehensweise

  1. Laden Sie SUM hier herunter: SUMUpdateIDEFix.zip.  Sie können mit der rechten Maustaste auf den Link in Ihrem Browser klicken und die Option "Link/Ziel speichern unter..." auswählen.
  2. Speichern Sie den ZIP-Ordner auf dem Server, auf dem Sophos Update Manager (Parent-Sophos Update Manager zuerst) bzw. Sophos Control Center gehostet werden.
  3. Extrahieren Sie den Inhalt des ZIP-Ordners nach C:\.
  4. Doppelklicken Sie zum Starten des Problembehebungstools auf SUMUpdateIDEFix.exe.
  5. Akzeptieren Sie die Endbenutzerlizenzvereinbarung und fahren Sie mit dem Installer fort.
  6. Wenn Sie SUM in einem benutzerdefinierten Verzeichnis konfiguriert haben, müssen Sie den Zielordner für das Ersetzen der fehlenden Dateien nun ggf. anpassen.

    Hinweis: Der Standardort sollte einer der beiden folgenden sein:

    C:\ProgramData\Sophos\Update Manager\Update Manager\
    C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\Sophos\Update Manager

    Zur Bestätigung des festgelegten Orts ist der in der Datei system.xml festgelegte "LocalPath" zu prüfen.

  7. Das Reparatur-Tool bestätigt, ob die Reparatur abgeschlossen wurde.
  8. Verfahren Sie je nach Software (Enterprise Console oder Sophos Control Center) anhand einer folgenden Methoden:
    • Erzwingen Sie in Enterprise Console in der Ansicht "Update Manager" ein "Jetzt aktualisieren" von dem betroffenen Update Manager.
    • Wählen Sie in Sophos Control Center "Jetzt aktualisieren".


 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen