Fehlercodes des UTM-Managed Endpoint-Installer-Pakets

  • Artikel-ID: 117619
  • Einstufung:
  • Der Artikel wurde von 1 Kunden mit 1.0 von 6 bewertet
  • Aktualisiert: 01 Feb 2013

Problem

In dem Artikel werden die gängigsten Fehlercodes des UTM 9-Endpoint-Installer-Pakets aufgeführt.

Festgestellt in Version

UTM Managed Endpoint (Windows 2000+)
Sophos UTM v9

Beschreibung

Sie finden die Fehlercodes in der Tabelle in folgenden Dateien:

  • Sophos Endpoint Bootstrap_timeanddate.txt
  • Sophos Extract Log_timeanddate.txt

Die Protokolle werden im temporären Verzeichnis des Benutzers gespeichert, der die Installation ausgeführt hat.

Klicken Sie zum Aufrufen der Dateien auf "Start" > "Ausführen", geben Sie %temp% ein und wählen Sie "Ok".

Fehlercode Beschreibung Fehlermeldung Ergebnis
0 Installation wurde erfolgreich abgeschlossen EDX_SUCCESS = 0, Abschluss ohne Fehler
2 Ungültiger bzw. fehlender Unternehmenscode (d.h. ungültiges Sicherheitstoken) EDX_FAILED_TO_PROCESS_COMMAND_LINE, Befehlszeile konnte nicht verarbeitet werden
107 Fortsetzung nicht möglich: Es ist bereits Sophos Sophos Software vorhanden, die mit RMS verwaltet wird EBS_RMS_DETECTED Die Installation ist nicht möglich, da Sophos Remote Management System gefunden wurde.
109 Fortsetzung nicht möglich: Das Betriebssystem wird nicht unterstützt EBS_UNSUPPORTED_OS
Nicht unterstütztes Betriebssystem
116 Es wurde Sicherheitssoftware anderer Anbieter erkannt, die jedoch nicht entfernt werden darf. EBS_OTHER_AV_PRESENT Andere Virenschutzsoftware vorhanden
118 Sicherheitssoftware anderer Anbieter konnte nicht entfernt werden. EBS_CRT_FAILED Tool zum Entfernen von Fremdsoftware fehlgeschlagen
136 Keine erfolgreiche Registrierung von MCS Endpoint erkannt EBS_REGISTRATION_TIMED_OUT, Die Registrierung von MCS Endpoint ist fehlgeschlagen
137 Es konnte keine SAU zugewiesene Update-Richtlinie ermittelt werden EBS_UPDATE_POLICY_TIMED_OUT Die Update-Richtlinie wurde nicht auf den Endpoint übertragen
139 Fortsetzung nicht möglich: Es ist bereits Sophos Sophos Software vorhanden: SCF EBS_SCF_PRESENT Die Installation ist nicht möglich, da Sophos Client Firewall gefunden wurde.
140 Fehlender Installationscode. Unter Windows: Überprüfen Sie ob der EDX-Dateiname einen Installationscode mit 17 Zeichen umfasst. Wenn nicht, kann Ihnen Ihr Administrator eine aktualisierte EDX-Datei bzw. weitere Anweisungen geben. Bei Ausführung über die Befehlszeile: Verwenden Sie den Parameter "–code", um den Installationscode zu liefern.    
141   EBS_UPDATE_FAILED SAU-Update fehlgeschlagen
142 Sophos LiveConnect ließ keine Registrierung zu. Ihr Administrator kann Ihnen eine(n) aktualisierte EDX-Datei/Installationscode geben. Führen Sie EDX im Anschluss erneut aus.    

Sollten Fehler angezeigt werden, die hier nicht aufgeführt werden, laden Sie das Sophos Diagnostic Utility (nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Support-Artikel 33533) herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus. Senden Sie die Ergebnisse bitte an den technischen Support von Sophos.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen