Anweisung zum Entfernen von Trojanern, Würmern Viren und sonstiger Malware mit Sophos Anti-Virus

  • Artikel-ID: 112129
  • Einstufung:
  • Der Artikel wurde von 14 Kunden mit 1.0 von 6 bewertet
  • Aktualisiert: 15 Apr 2013

Unsere Sicherheitsanalysen bieten detaillierte und ausführliche Informationen zu Malware und allen Threat-Arten.

Hinweis: Wenn Sie die nachstehenden Anweisungen für Ihr Betriebssystem befolgt haben und die Malware nicht ordnungsgemäß entfernt wurde, empfiehlt sich, Sophos Malware Remediation Toolkit (SMaRT) zu verwenden.

1. Entfernen von Malware über die Konsole

Anweisungen zum Entfernen von Malware im Netzwerk mit Enterprise Console, Enterprise Manager oder Sophos Control Center entnehmen Sie bitte der Hilfe zu Enterprise Console oder der Online-Hilfe.

2. Windows: Sophos Anti-Virus 9 und höher

So entfernen Sie Malware auf dem betroffenen Computer:

  1. Klicken Sie auf "Start" > "Programme" > "Sophos" > "Sophos Endpoint Security and Control" und wählen Sie das Programm "Sophos Endpoint Security and Control".
  2. Klicken Sie auf "Objekte in Quarantäne verwalten".
  3. Klicken Sie im Quarantäne-Manager auf "Verfügbare Maßnahmen", um die Threat-Liste anhand der verfügbaren Maßnahmen zu sortieren.
  4. Folgende Optionen stehen in der Spalte "Maßnahmen" zur Verfügung:
    1. Bereinigung
      • Wählen Sie die Objekte aus, bei denen diese Option angezeigt wird und klicken Sie auf "Maßnahme" > "Bereinigen".
    2. Vollständige Systemprüfung erforderlich
      • Klicken Sie auf "Start" und "Computer scannen", um einen Scan einzuleiten.
      • Rufen Sie nach Abschluss des Scans wieder den Quarantäne-Manager auf und bereinigen Sie dann die erkannten Objekte anhand der Anzeige in der Spalte "Maßnahmen".
    3. Zum Teil entfernt. Zum Abschluss der Bereinigung ist ein Neustart erforderlich.
      • Wählen Sie die Objekte aus und klicken Sie auf "Entfernen".
      • Klicken Sie auf "Start" und "Computer scannen", um einen Scan einzuleiten.
      • Rufen Sie nach Abschluss des Scans wieder den Quarantäne-Manager auf, um ggf. verbleibende Objekte zu bearbeiten.
      • Wenn die Maßnahmen erneut für die gleichen Objekte angezeigt werden, wenden Sie sich bitte an den IT-Administrator.
    4. Unzureichende Rechte, bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator.
      • Wenden Sie sich bitte an den IT-Administrator.
    5. Löschen, Verschieben, Autorisieren
  5. Wenn Sie alle Objekte bereinigt haben, jedoch der Meinung sind, dass sie erneut auftreten, wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Administrator.

3. Mac OS X

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Support-Artikel Entfernen von Malware unter Mac OS X.

4. Linux

  1. Verwenden Sie "savscan" mit der Option "-remove"
    savscan -remove
  2. Führen Sie einen Scan aus, um sicherzustellen, dass alle von Malware betroffenen Dateien gelöscht wurden.

5. UNIX

  1. Verwenden Sie "SWEEP" mit der Option "-remove"
    sweep -remove
  2. Führen Sie einen Scan aus, um sicherzustellen, dass alle von Malware betroffenen Dateien gelöscht wurden.

6. OpenVMS

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Benutzerhandbuch zu Sophos Anti-Virus für OpenVMS (englisch).

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen