Erstellen einer Startdiskette

  • Artikel-ID: 10045
  • Bewertung:
  • Der Artikel wurde von 1 Kunden mit 2.0 von 6 bewertet
  • Aktualisiert: 05 Jun 2009

Eine Startdiskette ist hilfreich, um einen infizierten Computer sauber zu booten und von dem Virus zu befreien.

Vorgehensweise

Erstellen einer Startdiskette für Windows 95/98/Me:

  • Sie benötigen eine leere, formatierte 3,5-Zoll-Diskette.
  • Wählen Sie in der Taskleiste Start|Einstellungen|Systemsteuerung|Software.
    (Klicken Sie beiWindows 95 auf 'Eigenschaften'.) Wählen Sie die Registerkarte 'Startdiskette'.
  • Erstellen Sie die Startdiskette. Aktivieren Sie den Schreibschutz, und bewahren Sie die Diskette an einem sicheren Ort auf.

DOS-Systemdiskette:

  • Alternativ können Sie bei Windows 95/98 auch unter MS-DOS eine Bootdiskette erstellen. Da es Unterschiede zwischen Windows 95, OSR2 und Windows 98 gibt, ist für jedes Betriebssystem eine separate Diskette erforderlich.

 
Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Artikel bewerten

Ungenügend Hervorragend

Anmerkungen