Verschwimmende
Netzwerkgrenzen

Wirksame Schutzmaßnahmen mit Unified Threat Management

Da sich die Netzwerkgrenzen immer weiter ausweiten ‒ inzwischen zählen schließlich die Cloud, Mobilgeräte und eine neue Generation virtueller Mobilmitarbeiter dazu ‒ reicht eine ausschließliche Benutzerauthentifizierung über ein Netzwerk-Gateway nicht mehr aus, um den Schutz Ihres Netzwerks zu garantieren.

Unified Threat Management (UTM) vereint den Schutz und die Verwaltung von Endpoints auf einem Gateway. Damit wird die Einrichtung und Fehlerbehebung wesentlich einfacher. Eine UTM-Lösung bietet Ihnen daher eine umfassende Übersicht über alle Sicherheitskomponenten und verringert dadurch Verwaltungskosten und Ausfallzeiten. In diesem White Paper zeigen wir Ihnen, wie integrierte UTM-Lösungen Ihr Netzwerk, Ihre Daten und Ihre Endpoints unabhängig von Benutzerstandort und Verbindungsmethode schützen können.

Lesen Sie weiter: Wo genau liegt eigentlich die Netzwerkgrenze?