Chancen und Risiken von BYOD

Strategien zur Sicherung der Smartphones, Laptops
und Tablet-PCs Ihrer Mitarbeiter

1 | 2 | 3 | 4 | 5 Weiter >

Die Bedeutung von BYOD für Ihr Unternehmen

Heutzutage wollen wir überall und jederzeit die aktuellsten Informationen abrufen können.

Die moderne Technik hat unsere Möglichkeiten des Datenzugriffs erheblich erweitert und neue Gerätetypen wie z.B. Smartphones und Tablets hervorgebracht, die den klassischen PC ablösen. Allerdings ruft das auch neue Probleme auf den Plan. Schützenswerte Daten und geistiges Eigentum sind ganz neuen Bedrohungen ausgesetzt. Tim Cook, der CEO von Apple, bezeichnet diese Entwicklung mit dem Begriff „Post-PC-Ära“.

BYOD (Bring Your Own Device ) beschreibt den Trend, dass Mitarbeiter heute immer öfter ihre eigenen Geräte in das Unternehmen mitbringen und damit auch auf Server zugreifen. Diese Entwicklung ist an modernen Arbeitsplätzen immer mehr die Regel statt die Ausnahme.

Das BYOD-Konzept weitet sich auch immer mehr auf Software und Services aus, da Mitarbeiter Cloud-Dienste, -Speicher und andere Tools verwenden.

Wird ein BYOD-Programm korrekt implementiert, können damit durchaus Kosten reduziert und gleichzeitig die Produktivität erhöht werden. Jetzt, da BYOD in den IT-Abteilungen immer mehr zum Standard wird, sollte die Sicherheit an erster Stelle stehen – und das nicht nur für IT-Administratoren, sondern ganz besonders auch für Benutzer.

Zur nächsten Seite: Die Bedeutung von BYOD für die Sicherheit

Sicherheit wird persönlich

Complete Security mit Lizenzen pro Benutzer - und nicht pro Gerät

Weitere Infos