Tipp 8: Denken Sie, bevor Sie handeln

Vorsicht bei verdächtigen E-Mails und Links

Geben Sie am besten niemals Ihrer Neugier nach. Löschen Sie verdächtige E-Mails lieber ungelesen und ignorieren Sie alle Links. Ein Klick auf schädliche E-Mails oder die darin angezeigten Links reicht aus, um Ihren Computer zu infizieren. Das geschieht ohne weiteres Zutun, oft ohne dass Sie davon etwas bemerken. Gute Faustregel: Klingt ein Angebot zu schön, um wahr zu sein, steckt mit einiger Sicherheit ein Betrug dahinter.

Weiter zu Tipp 9: Schließen Sie Geräte nur mit Erlaubnis an