Wie Sie mit Ihrem
Trainingsprogramm durchstarten

In 6 einfachen Schritten zu Ihrem eigenen IT Security DOs und DON'Ts Programm

Schritt 6: Rufen Sie die Tipps in Erinnerung

Senden Sie regelmäßig eine E-Mail und hängen Sie die passenden Poster auf, damit das Thema IT-Sicherheit bei Ihren Mitarbeitern präsent bleibt. Unser Tipp: Nutzen Sie die Erinnerungsfunktion Ihres E-Mail-Programms, damit Sie es nicht vergessen.


  • E-Mail-Serie: Passen Sie unsere E-Mail-Vorlagen mit den Top 10-Tipps an Ihre Corporate Identity an. Wir empfehlen einen Tipp pro Monat. Keinem ist geholfen, wenn Sie Ihre Mitarbeiter mit zu vielen Informationen überfrachten. Seien Sie kreativ und erstellen Sie auf Basis eigener Erfahrung neue Tipps.

  • Poster: Ergänzen Sie Ihre Erinnerungs-E-Mails mit Postern, die Sie in hoch frequentierten Bereichen Ihres Unternehmens – z.B. im Pausenraum, der Kantine, am Wasserspender, an Automaten und eventuell sogar auf der Toilette – aufhängen. Damit E-Mail-Tipps und Poster zusammenpassen, empfehlen wir, die Poster in monatlichen Abständen zu wechseln.

  • Maximalen Einsatz zeigen: Gehen Sie noch einen Schritt weiter: Testen Sie das Wissen Ihrer Mitarbeiter nach Absolvieren des Trainingsprogramms mit einem eigenen Online-Quiz.

  • Training/Personalabteilung: Bleiben Sie im engen Kontakt mit der Personalabteilung und setzen Sie sich dafür ein, dass Schulungen zur IT-Sicherheit integraler Bestandteil des Einführungs- und Weiterbildungsprogramms werden.

Lust auf mehr?

Wie wäre es mit weiteren Toolkits von Sophos? Mehr nützliche Materialien von Sophos finden Sie in unserem Data-Security-ToolkitMobile-Security-Toolkit, und unserem Security-Awareness-Toolkit für soziale Medien. Oder informieren Sie sich in unserer White Paper-Rubrik über aktuelle Expertenmeinungen.