Facebook – Unsere Tipps:

Kontaktinformationen

In vielen Fällen wird die Option zum Verbergen von Informationen – mit anderen Worten die Option „Nur ich“ – nicht direkt angezeigt. Um die Option „Nur ich“ auszuwählen, müssen Sie im Dropdown-Menü „Benutzerdefiniert“ und anschließend im Popup-Menü „Nur ich“ auswählen.

Trotzdem empfehlen wir Ihnen, für maximale Sicherheit keine der im Folgenden aufgelisteten Kontaktinformationen anzugeben, außer der primären E-Mail-Adresse, die erforderlich ist.

Privatsphäre-Einstellungen: Kontaktinformationen

Option Empfehlung von Sophos Warum?
IM-Nutzername „Nur ich“ – Am besten geben Sie diese Informationen jedoch von vornherein nicht ein. User sollten sich beim Ausfüllen ihres Facebook-Profils überlegen, ob es angebracht oder erforderlich ist, anderen Facebook-Usern Kontaktinformationen mitzuteilen. Facebook stellt Ihnen die Angabe dieser Informationen frei, und da sich Freunde über Facebook untereinander kontaktieren können, benötigen sie keine Postanschriften oder Telefonnummern. Echte Freunde wissen ohnehin, wo Sie wohnen und unter welcher Nummer Sie telefonisch erreichbar sind. Und falls ein Freund diese Daten einmal vergisst, kann er sich jederzeit über Facebook bei Ihnen nach diesen erkundigen. Dann können Sie immer noch entscheiden, ob Sie dieser Person vertrauen und ihr die betreffenden Informationen geben möchten, bzw. ob es einen legitimen Grund gibt, nach diesen Informationen zu fragen.
Handynummer
Andere Telefonnummer
Aktuelle Adresse
Heimatstadt
Webseite „Nur Freunde“ (höchstens) Die Veröffentlichung der Adresse Ihrer persönlichen Website birgt kein so hohes Risiko wie die Veröffentlichung anderer Kontaktinformationen, vorausgesetzt, es sind keine weiteren persönlichen Informationen auf dieser Website vorhanden.
Mich als FreundIn hinzufügen „Freunde von Freunden“ Wenn Sie eine Freundschaftsanfrage akzeptieren, hat der neue Freund Zugang zu einer Reihe persönlicher Informationen, die er auf schädliche Weise nutzen könnte. Vergewissern Sie sich stets, dass die Personen, die Sie als Freunde hinzufügen, vertrauenswürdig sind, und verifizieren Sie deren Identität.
Mir eine Nachricht schicken „Nur Freunde“ Wenn Sie Nachrichten von Personen akzeptieren, die Sie nicht kennen oder denen Sie nicht vertrauen, können Sie Opfer von Social Engineering- und Phishing-Angriffen werden. Setzen Sie sich nicht solchen Angriffen aus – deaktivieren Sie die Option, Nachrichten von Personen zu erhalten, die Sie nicht kennen.
E-Mail-Adresse „Nur ich“ Da andere User Ihnen jederzeit über Facebook Nachrichten senden können, braucht niemand Ihre eigentliche E-Mail-Adresse zu kennen.