Informationen zum Kauf

In drei einfachen Schritten erhalten Sie umfassenden Web-Schutz, der optimal auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist:

  • Wählen Sie die Produktlinie

    Wählen Sie eine dedizierte Sophos Web Appliance oder entscheiden Sie sich für das in unserer UTM enthaltene Secure Web Gateway

  • Wählen Sie die Art der Bereitstellung

    Hardware-, Software-, virtuelle oder Cloud-Appliance

  • Fügen Sie Sophos Web Protected Endpoints hinzu

    Durch Hinzufügen von Endpoint Protection bleiben Mitarbeiter beim Surfen im Internet immer und überall geschützt

Ausführlichere Informationen über diese Schritte erhalten Sie unten. Und wenn Sie bei Ihrer Entscheidung Hilfe benötigen, wenden Sie sich einfach an uns oder an Ihren Sophos Partner. Wir helfen Ihnen gerne.

Wählen Sie die Produktlinie

Um optimal auf Ihre Anforderungen eingehen zu können, haben wir zwei Secure Web Gateway Produktlinien im Angebot.

  • Dedizierte Sophos Web Appliances

    Wir haben eine komplette Produktreihe Sophos Web Appliances im Angebot, deren Zielgruppe IT-Sicherheits-Manager sind, die ihren Internetzugang mit einer speziell für diesen Zweck entwickelten Appliance sichern und außerdem von effizienten Workflow-Prozessen sowie Richtlinientools zur einfachen Verwaltung profitieren möchten.

    Sie können eine Sophos Web Appliance entweder mit einer Lizenz nur für Sophos Web Protection erwerben oder als Teil eines Enduser Protection Bundles.
    Vergleichen Sie unsere Enduser Protection Bundles

  • UTM Secure Web Gateway

    Wir haben außerdem ein leistungsstarkes, in unsere UTM-Appliances integriertes Secure Web Gateway im Angebot, das sich an IT-Manager richtet, die ihre Netzwerksicherheit konsolidieren und über eine zentrale Konsole verwalten möchten.

    Der Kauf einer UTM-Appliance bietet Ihnen die Flexibilität, unsere Schutzmodule je nach Bedarf einzeln zu lizenzieren. Alternativ können Sie eines unserer Lizenzpakete wählen. Um Ihr Web-Gateway zu sichern, müssen Sie UTM Web Protection lizenzieren. Erwerben können Sie dieses Modul separat, in Kombination mit weiteren UTM-Modulen oder als Teil der Next-Gen Firewall- oder FullGuard-Lizenzen.

Module Next-Gen Firewall BasicGuard FullGuard
Essential Firewall – kostenlos: Network Firewall, NAT, Native Windows Remote Access

Datenblatt
Alle Funktionen Alle Funktionen Alle Funktionen
Network Protection:Advanced Threat Protection, IPSec/SSL VPN, Intrusion Prevention, DoS Protection

Datenblatt
Alle Funktionen Basis-Funktionen Alle Funktionen
Web Protection: URL-Filterung, Application Control, zwei Antivirus-Engines

Datenblatt
Alle Funktionen Basis-Funktionen Alle Funktionen
Email Protection: Anti-Spam, E-Mail-Verschlüsselung und DLP, zwei Antivirus-Engines

Datenblatt
Optional Basis-Funktionen Alle Funktionen
Wireless Protection: Wireless Controller, Multi-SSID-Unterstützung, Captive Portal

Datenblatt
Optional Basis-Funktionen Alle Funktionen
Webserver Protection: Web Application Firewall, Reverseproxy, Antivirus

Datenblatt
Optional Alle Funktionen
Endpoint Protection: Antivirus, HIPS, Device Control

Datenblatt
Optional Optional Optional

Wählen Sie die Art der Bereitstellung

Wählen Sie die für Ihre Umgebung geeignete Appliance – Hardware, Software, virtuell oder cloudbasiert.

  • Hardware

    Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Hardware-Modellen, sowohl innerhalb unserer dedizierten als auch innerhalb unserer UTM-Appliance-Produktlinie. Alle Modelle besitzen den vollen Umfang der Secure Web Gateway-Funktionen. Für jedes Unternehmen ist das passende Modell dabei.

  • Virtuell

    Dedizierte Sophos Web Appliances werden als skalierbare, virtuelle VMware-Appliances angeboten. UTMs sind zur Verwendung auf VMware und Citrix zertifiziert und laufen auch auf Hyper-V und KVM.

  • Software

    Die Sophos UTM wird auch als Software-Appliance in Form eines Images angeboten, das Sie auf einer Intel-basierten Serverhardware Ihrer Wahl installieren können.

  • Cloudbasierte Appliances

    Über Amazon Virtual Private Cloud (VPC) lässt sich Ihre UTM in der Cloud betreiben. Alternativ können Sie den Amazon VPC Connector der UTM nutzen und erhalten so einen sicheren und stabilen Zugriff auf Ihre Amazon-gehosteten Ressourcen. Weitere Infos zu Sophos UTM in der Amazon Cloud

Fügen Sie optional Sophos Web in Endpoint Protection hinzu

Wir bieten eine einzigartige Methode, die es Ihnen ermöglicht, die Secure Web Gateway Protection in unseren Endpoint-Agenten für Windows zu integrieren. So können Sie den Schutz Ihres Secure Web Gateways auf Mitarbeiter außerhalb des Büros ausweiten. Die Sophos Endpoint Protection ist sowohl erhältlich mit unserer Sophos Web Appliance als auch mit unserer Lösung UTM Secure Web Gateway. Sie integriert umfassende Web-Sicherheit und -kontrolle in die Endpoints, damit auch unterwegs für lückenlosen Schutz gesorgt ist. Die Endpoints verbinden sich über die Cloud mit Ihrer Sophos UTM oder Sophos Web Appliance, erhalten so aktuelle Internetnutzungsrichtlinien und übermitteln minütlich aktualisierte Aktivitätsreports.

Um den Web-Schutz Ihrer Sophos Web Appliance auf Ihre Endpoints auszuweiten, wählen Sie bitte das Bundle „Enduser Protection Web and Mail“ oder das Bundle „Enduser Protection Web, Mail and Encryption“.

Um Ihr UTM Secure Web Gateway um Web Protected Endpoints zu erweitern, fügen Sie beim Kauf Ihrer UTM einfach das optionale Modul UTM Endpoint Protection (mit Antivirus und Device Control) oder eine Lizenz für eines unserer lokalen, voll ausgestatteten Endpoint Antivirus-Produkte hinzu.