Sophos kommt mit Produktoffensive und Warbiking zur CeBIT

Februar 18, 2014 Sophos Press Release

Die diesjährige CeBIT kommt für Sophos, führender Anbieter von umfassenden Lösungen für IT- und Datensicherheit, genau zum richtigen Zeitpunkt, um seine innovative Produktoffensive einem breiten Publikum zu präsentieren. UTM 9.2, SafeGuard Encryption 6.1 und Sophos Mobile Control 3.6 bilden Meilensteine in der Wachstumsstrategie des Unternehmens und sind die Antwort auf die immer komplexeren Fragen in Sachen IT-Sicherheit.

In den vergangenen Monaten war nahezu jeder mit dem Thema IT-Sicherheit konfrontiert. Seien es Berichte von NSA-Abhöraktionen oder Schlagzeilen über immer abenteuerlichere Cyberangriffe – der effektive Schutz von Daten hat sich bei fast allen IT-Admins auf Platz 1 der Prioritätenliste katapultiert. Sophos zeigt im Rahmen der CeBIT live, wie IT-Sicherheit einfach und effektiv bewerkstelligt werden kann. Im Mittelpunkt steht dabei die neue UTM-Version 9.2, die unter anderem Advanced Threat Protection, 2-Factor-Authentication und eine zentral gemanagte Email-Verschlüsselung einführt. Für Innovation sorgt SafeGuard Encryption, das als einzige Verschlüsselungslösung auf dem Markt zusammen mit einer Native Device Encryption auch Verschlüsselung in den Bereichen Cloud, Mobile und File Share über eine zentral gesteuerte Lösung anbietet.

Für Edutainment sorgt die Sophos World of Warbiking Tour, die auf der CeBIT Station macht. Security Evangelist James Lyne checkt vom Fahrradsattel und mit viel Technik ausgestattet live auf der Messe, wie viele WLAN-Netzte schlecht oder gar nicht geschützt sind. Zudem präsentiert Lyne im Rahmen der Security-Conference in Halle 12 (Mittwoch, 12. März, 11 Uhr), wie sich Berlin geschlagen hat, wo er in der Woche vor der CeBIT auf Tour war.