Weltmeisterlich: Deutsche besitzen im Schnitt 3,1 mobile Geräte

März 18, 2013 Sophos Press Release

Mobilgeräte sind auf dem Vormarsch, keine Frage. Aber wie sieht es eigentlich in den verschiedenen Ländern mit der Technikaffinität aus? Sophos wollte es genau wissen und hat 2.226 Leser seines Blogs „Naked Security“ befragt. Die Ergebnisse sorgen für manche Überraschung und die Erkenntnis, dass die Deutschen in Sachen Laptop, Smartphone oder eReader am besten ausgestattet unterwegs sind – noch vor den USA. So hat statistisch gesehen jeder Deutsche bei den technikaffinen Lesern des Sophos-Blogs 3,1 technische Mobilgeräte mit dabei, im Durchschnitt sind es weltweit 2,9 Geräte. Den Vogel schoss ein Umfrageteilnehmer ab, der angab, zwölf Geräte mit sich zu führen.

Die durchschnittliche Anzahl mobiler Geräte pro Person in

Deutschland: 3,1
USA: 3,0
Kanada: 2,7
UK: 2,7
Australien: 2,6

Die fünf populärsten Mobilgeräte

Smartphone: 85%
Laptop: 65%
Tablet: 48%
MP3-Player: 40%
eReader: 29%

Die fünf häufigsten Betriebssysteme bei Mobilgeräten

Android: 40,9%
iPhone: 40,5%
Blackberry: 8,9%
Windows: 3,4%

In Sachen Laptops ist Windows nach wie vor das populärste Betriebssystem (49%), gefolgt von Mac (22%) und Linux (8%).
Einen schnellen Überblick über alle Ergebnisse liefert diese  Infografik.

“Die Umfrage macht einmal mehr deutlich, dass mehr und mehr mobile Geräte verwendet werden. In logischer Konsequenz halten immer mehr dieser Gadgets Einzug ins Unternehmen und erhöhen den Druck, auch hier für Sicherheit zu sorgen“, so Graham Cluley, Senior Security Consultant bei Sophos. „In der aktuellen BYOD-Ära sollten IT-Admins deshalb zu Sicherheitslösungen greifen, die sowohl unternehmenseigene als auch private Geräte abdecken. Damit sind sensible Daten und deren Transfer bestmöglich vor Hackern geschützt.“