Presse

Lesen Sie unsere neuesten Meldungen

25 Apr 2012

Sophos besetzt europäische Sales-Spitze neu

Pino Kienlin übernimmt Führungsaufgabe in EMEA und Ralf Haubrich verantwortet DACH-Gebiet

Sophos hat die europäische Führungsspitze im Bereich Sales Operations neu strukturiert. In diesem Rahmen wurde Pino Kienlin zum Vice President Sales Operations EMEA ernannt. Er berichtet an Emmanuelle Skala, Vice President, Global Channel and Sales Operations, sowie Günter Junk, Area Vice President EMEA. Kienlin ist bereits seit 14 Jahren bei Sophos und baute die deutsche Niederlassung in Deutschland auf, zuletzt als Regional Vice President Central & Eastern Europe.

Für das DACH-Gebiet ist ab sofort Ralf Haubrich als Regional Vice President aktiv und berichtet ebenfalls an Günter Junk. Haubrich war zuletzt als VP Channel Sales and SMB aktiv und ein wichtiges Bindeglied für die Zusammenführung der Sales-Mannschaften von Sophos und dem im letzten Jahr übernommenen Netzwerkspezialisten Astaro.

„Pino Kienlin und Ralf Haubrich sind wichtige Entscheidungsträger, die unsere umfassende Complete-Security-Strategie offensiv in den Markt tragen werden. Ihre langjährige Erfahrung ist die perfekte Basis für unseren schnellen Wachstumskurs", so Mike McGuinness, Senior Vice President of Worldwide Sales and Field Operations.

Über Sophos

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern verlassen sich auf Sophos‘ Complete-Security-Lösungen als den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlust. Sophos bietet dafür preisgekrönte Verschlüsselungs-, Endpoint-Security-, Web-, Email-, Mobile- und Network Security-Lösungen an, die einfach zu verwalten, zu installieren und einzusetzen sind. Das Angebot wird von einem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren, den SophosLabs, unterstützt.

Sophos hat seinen Hauptsitz in Boston, USA, und Oxford, Großbritannien. In Deutschland hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Wiesbaden und ist in Österreich und der Schweiz je an einem Standort vertreten. Weitere Informationen unter www.sophos.de.